Anton Bettelheim an Hugo Schuchardt (31-01000)

von Anton Bettelheim

an Hugo Schuchardt

Wien

Unbekannt

language Deutsch

Schlagwörter: Stiftungen Geburtstag Redlich, Oswald

Zitiervorschlag: Anton Bettelheim an Hugo Schuchardt (31-01000). Wien. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2018). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6467, abgerufen am 17. 04. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.6467.


|1|

Wien, im Oktober 1921

Euer Hochwohlgeboren!

Der Vorsitzende des Zweiges Wien der Deutschen Schiller-Stiftung, Professor Dr. Anton Bettelheim, vollendet am 18. November d. J. sein siebzigstes Lebensjahr.

Der Zweig Wien der Deutschen Schiller-Stiftung sowie die zahlreichen Freunde des Jubilars bereiten eine Adresse an ihn vor, worin seine Verdienste um die Geschichte der Literatur und der biographischen Darstellung gebührend gewürdigt werden sollen.

Das zu diesem Zwecke gebildete Komitee erlaubt sich an Sie mit der Bitte heranzutreten zu gestatten, daß unter dieser Adresse auch Ihr hochgeschätzter Name gesetzt werde.

Wir sind überzeugt, daß Sie durch Ihre Teilnahme an dieser Ehrung den hochverdienten Jubilar besonders erfreuen werden und bitten, Ihre geneigte Zustimmung an den Sekretär des Wiener Zweiges der Deutschen Schiller-Stiftung, Herrn Josef Böck-Gnadenau, Wien III/1, Hauptstraße 13, gelangen zu lassen..

Hochachtungsvoll

Das Komitee
Dr. Edmund BenediktDr. Karl Glossy Heinrich Lieben Prof. Dr. Alfred Francis PribramProf. Dr. Oswald Redlich1


1 Mit Bleistift am rechten unteren Rand: „Am 1. Nov. erledigt“

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 01000)