Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (452-250)

von Hugo Schuchardt

an Georges Lacombe

Graz

09. 02. 1923

language Deutsch

Schlagwörter: Revue internationale des études basques Charencey, Hyacinthe de Saroïhandy, Jean-Joseph Azkue y Aberasturi, Resurrección María de

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (452-250). Graz, 09. 02. 1923. Hrsg. von Katrin Purgay (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6144, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.6144.


|1|

Lieber Freund!

Ich habe Ihnen noch für Ihre Briefe vom 22. Dez. und 30. Jan. zu danken und besonders für Ihre Besserungswünsche; wiederhole Ihnen aber, daß das fromme Wünsche sind und daß mein Leiden das Alter ist.

In bezug auf CharenceysLynx[-]artikel scheint einige Verwirrung zu herrschen. Ich besitze seit langer Zeit einen Miscellanenband Charencey, in welchem zwei Artikel dieser Art sind, einer von 1869 (Actes de la Soc. ph. tom I.) – diesen habe ich in der RB. zitiert – und einen andern von 1891 (Congr. scientif. des Cath.), der nichts neues hinzufügt. Sie schickten mir mit zwei Heften von GureHerria den ersteren (also Doublette für mich), wenn ich mich recht erinnere – ich kann ihn augenblicklich nicht wiederfinden. Einen dritten Artikel schrieben Sie mir gütigst ab; ich habe ihn gelegentlich [in] meiner Korrektur erwähnt, er ist umfangreicher, setzt aber nur Ch.s Kurzsichtigkeit in helleres Licht. Nun führen Sie mir noch an: |2| Act. d. l. Soc. phil. tom. VIII – 1879 – da ware also eine 4te Stelle. Aber es lohnt kaum der Mühe, sich darüber die Köpfe zu zerbrechen – Noch eines: Saroihandy [sic] hat – was mir zunächst entgangen war – in dem mir gesandten Annuaire XXI S. 83 zu huatza eigenhändig am Rand bemerkt: „cp. agotça (Azcue [sic]).“

Herzlichst

Ihr
HSchuchardt

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.