Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (419-236)

von Hugo Schuchardt

an Georges Lacombe

Graz

01. 03. 1922

language Deutsch

Schlagwörter: Vereinigung Wissenschaftlicher Verleger Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften (Berlin) Karras-Verlaglanguage Baskisch Couturat, Louis Gavel, Henri Bally, Charles Sechehaye, Albert Schuchardt, Hugo (1919) Schuchardt, Hugo (1919) Schuchardt, Hugo (1917) Schuchardt, Hugo (1920) Schuchardt, Hugo (1921) Schuchardt, Hugo (1921) Spitzer, Leo (1922) Schuchardt, Hugo (1922) Dauzat, Albert (1922) Vendryès, Joseph (1921)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (419-236). Graz, 01. 03. 1922. Hrsg. von Katrin Purgay (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6111, abgerufen am 29. 01. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.6111.


|1|

Graz, 1. März 22.

Lieber Freund,

Ich schicke Ihnen eben unter Kreuzband mein „Sprachursprung I und II“, sowie Sprachverwandtschaft (von 1917), habe aber nicht Zeit gefunden ein paar Druckfehler zu korrigieren. Von Sprachursprung III und Exkurs zu Sprachursprung III habe ich keine Exemplare mehr zur Versendung (Passivisch und possessivisch habe ich Ihnen ge|2|schickt): Schreiben Sie doch an die

Vereinigung wissenschaftlicher VerlegerWalter de Gruyter & Co in Berlin; für etwa 2 Franken bekommen Sie die beiden Sächelchen – die Firma hat die Schriften der Berliner Akademie in Kommission. Wir hier bekommen Bücher aus Deutschland mit viel mehr umständlich [sic?] als die Ausländer... Mit den Römischen Grenzwällen in der Dobrudscha (1885) habe ich nichts zu schaffen. Der von Couturat übersetzte Aufsatz von mir ist nicht = 438, noch 507, sondern 437 und betitelt sich Rapport…par H. Sch. (am Schluß: Extrait et traduit par L. Couturat).

|3| Das Verzeichnis meiner Druckschriften ist jetzt, mit Fortführung bis ins Jahr 1921 (leider auch mit einer Irrung um 100 Nummern, nämlich mit 842 statt 742), wiederholt in dem Hugo Schuchardt-Brevier … von Leo Spitzer zusammengestellt und eingeleitet. Halle 1922 (bei Karras u. Co gedruckt). Es ist wohl noch nicht ausgegeben worden; für mich hat man ein reizendes Exempla[r] hergestellt; mit Lederrücken u. dgl., was wir heutzutage wie Kostbarkeiten anstaunen).

Für das neue Heft von Gure Herria besten Dank. Ich fühle mich, wie ich Ihnen glaub ich, schon schrieb, durch diese Zeitschrift angeregt, mich irgendwo, aber außerhalb der Schußweite, über den Stand der iberischen Frage zu äußern. Es ist sehr zu |4| begrüßen daß Gavel eine baskische Grammatik veröffentlicht. Meiner bescheidenen Ansicht gemäß kommt es aber weniger auf die Vermeidung einzelner Irrtümer an, als auf die geschickte, klare und gedrängte Darstellung des Ganzen. So leicht ist ja doch auch das Baskische nicht wie Gavel meint. Mit einem Dialekt, und bloß mit Berücksichtigung praktischer Ziele, ließe sich recht gut auskommen. Ich habe immer an eine kurze Einführung für Sprachforscher gedacht (und mich darüber in einer ersten bangen Anmerkung meiner Berliner Akademieschrift ausgesprochen).

Erwarten Sie nur nicht zu viel von dieser Sara-arbeit, das habe ich Ihnen ebenfalls schon gesagt, aber erwarten Sie auch nicht etwas Anderes als sie bietet, nicht eine systematische und voll|5|ständige Darstellung der Md., sie ist nicht lehrhaft, beschreibend, sie ist forschend, anregend.

Für das Heft des Journal de Psychologie sage ich Ihnen noch meinen besten Dank; ich hatte die Beischrift übersehen. Etwas später habe ich dasselbe Heft von den Schweizern Bally und Sechehaye erhalten. Und da wir nun doch einmal in Gesinnung und Manieren zu Bettlern geworden sind, so nehme ich Ihr freundliches Anbieten von DauzatsLa geographie linguistique ohne stärkeres Erröten an. Vendryès (was ist das eigentlich für ein Name?) hat mir sein Langage geschickt.

Der Tod von Frau van Eys hat auch mich berührt. Ich ent|6|sinne mich der lieben Frau nur dunkel, sie betonte ihre Freunschaft und ihr Mitleid für die Tiere lebhaft.

Mit herzl. Gruß

Ihr

H. Schuchardt

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.