Gustav Gröber an Hugo Schuchardt (031-04030)

von Gustav Gröber

an Hugo Schuchardt

Breslau

17. 12. 1878

language Deutsch

Schlagwörter: Rezension Zeitschrift für romanische Philologie

Zitiervorschlag: Gustav Gröber an Hugo Schuchardt (031-04030). Breslau, 17. 12. 1878. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.5845, abgerufen am 23. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.5845.


|1|

V. H. C.

Eine Besprechung von Bartschs Uebers. der Div. Com.1 kommt für das 2. Heft der „Zeitschrift“ noch zeitig genug; ich halte daher an Ihrer freundlichen Zusage in Betreff derselben fest, und werde mir, Ihrem Wunsche gemäß, nach Eingang Ihrer Anzeigen für das 1. Heft erlauben das Werk in seinen 3 Bänden Ihnen zuzusenden. Die Anzeige von Darm[e]steter, morceaux,2 erhalte ich wohl auch noch jedenfalls für das nächste Heft, das fehlende Tableau wird ja wohl bald erscheinen. – Ich hoffe, daß wie bez. der Recensionen, so auch in jeder andern Hinsicht die Zeitschrift sich Ihres Beifalls und daß sie sich auch Ihrer recht thätigen Mithilfe zu erfreuen haben wird. Sie versäumen wohl nicht mich auf alle Novitäten, die Sie zu besprechen geneigt sind, aufmerksam zu machen, wenn ich versäumen sollte Sie um eine Recension für die Z. zu ersuchen. – Der leider nicht nach meinen Wünschen ausgestattete Prospect ist Ihnen von Halle3 wohl zugegangen.

Ihr
GGröber.

|2|

1 Vgl. Lfd.Nr. 005-04004.

2 Vgl. Lfd.Nr. 004-04003 u. 023-04022.

3 Es handelt sich demnach um einen Werbe-Prospekt für die ZrP.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 04030)