Michael Haberlandt an Hugo Schuchardt (06-04301)

von Michael Haberlandt

an Hugo Schuchardt

Wien

21. 11. 1911

language Deutsch

Schlagwörter: Persönliche Treffen Ethnologie, Anthropologie, Volkskunde Volkskundemuseum Wien Institutionalisierung

Zitiervorschlag: Michael Haberlandt an Hugo Schuchardt (06-04301). Wien, 21. 11. 1911. Hrsg. von Elisabeth Egger und Kathrin Pallestrang (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.5143, abgerufen am 27. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.5143.

Printedition: Egger, Elisabeth; Pallestrang, Kathrin (2016): Affinités entre romanistes : lettres de Camille Chabaneau à Hugo Schuchardt. In: Grazer Linguistische Studien. Bd. 85., S. 25-56. http://unipub.uni-graz.at/gls/periodical/pageview/1572464.


|1|

WIEN, 21. XI. 1911

Hochverehrter Herr Hofrat

Ich bitte meinen wärmsten und verbindlichsten Dank für Ihren so liebenswürdigen Brief und Ihre gütige Aufforderung zu genehmigen. Ich werde mir Samstag den 25. gegen ½ 7 Uhr die Ehre geben Sie aufzusuchen, hochv. Herr Hofrat, falls Ihnen die Stunde nicht ungelegen ist.

Ich werde mit dem großen |2| Wunsche erscheinen, Ihr mir maßgebendes Interesse für die Pläne zu finden, die ich für die Zukunft bezüglich der europäischen Volkskunde in unserm Museum hege.

In ausgezeichneter Verehrung

hochgeehrter Herr Hofrat

Ihr ergebenster

MHaberlandt

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 04301)