Henri Gaidoz an Hugo Schuchardt (007-03217)

von Henri Gaidoz

an Hugo Schuchardt

Paris

15. 12. 1879

language Französisch

Schlagwörter: Revue celtique phonographisch Grazer Anthropologischer Vereinlanguage Slowenisch Windisch, Ernst (1879)

Zitiervorschlag: Henri Gaidoz an Hugo Schuchardt (007-03217). Paris, 15. 12. 1879. Hrsg. von Magdalena Rattey (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.5057, abgerufen am 14. 04. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.5057.


|1|

22 Rue Servandoni
Paris 15 Décembre 79

Cher Monsieur

Je suis heureux d’apprendre que vous allez faire profiter les Etudes Celtiques des heureux dons de votre perspicace esprit. J’espère que vous n’oublierez pas que la Revue celtique sera heureuse de vous compter parmi ses collaborateurs.1

Comme vous le remarquez très justement, la grammaire de W.2 aurait pu être mieux rédigée. L’abréviation que vous faites est |2| très exacte, et vous avez pu faire une remarque analogue p. 60 pour le pluriel de l’indicatif et de l’infinitif.

Je verrais avec plaisir les publications de votre SociétéAnthropologique3; mais je n’en ai rien reçu, encore du moins.

Votre bien dévoué

HGaidoz

Ne publierez-vous pas vos "Keltische Briefe" en brochure ou en livre?


1 Schuchardt hat zweimal in der Revue Celtique publiziert: Der erste Artikel ist Schuchardt, Hugo. 1881-1883. 'Zimmeriana'. In Revue Celtique 5: 394-396. [Archiv-/Breviernummer: 136] (siehe auch Brief (010-SG2) vom 28. Oktober 1881, Schuchardt an Gaidoz), der zweite Schuchardt, Hugo. 1881-1883. 'Bemerkungen über die lateinischen Lehnwoerter im Irischen. Erster Theil: Zur Lautlehre. Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades bei der philosophischen Fakultaet der Universitaet Koenigsberg von Bruno G. Güterbock'. In Revue Celtique 5: 489-495. [Archiv-/Breviernummer: 144].

2 Windisch. Ernst Windisch (1844-1918), deutscher Sanskritist und Keltologe, Autor von Kurzgefasste Irische Grammatik mit Lesestücken.1879. Leipzig: Hirzel. Schuchardt und Windisch standen in Briefkontakt zueinander (1872-1917), die Briefe Windischs an Schuchardt sind im Schuchardt-Nachlass aufbewahrt (12806-12832).

3 Es handelt sich um den Grazer Anthropologischen Verein, der 1878 gegründet wurde und vermutlich nur bis 1884 existierte. Schuchardt war Mitglied des Vereins. Vgl. dazu Brief vom 29. November 1879 (04-s-n), Schuchardt an Wilhelm Gurlitt, Fußnote [1], in: Olet (2015).

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 03217)