Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (60-1192)

von Hugo Schuchardt

an Bogdan Petriceicu Hasdeu

Graz

05. 11. 1879

language Deutsch

Schlagwörter: Archiv für slavische Philologie Romanische Studien Cihac, Alexandru (1879) Hasdeu, Bogdan Petriceicu (1879)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (60-1192). Graz, 05. 11. 1879. Hrsg. von Bruno Mazzoni (2016). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.4583, abgerufen am 07. 12. 2023. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.4583.


|1|

Graz 5 Nov. 79.

Lieber Freund!

Als ich vor einiger Zeit — nach einer 8 monatlichen Abwesenheit — hierher zurückkehrte, fand ich eine Reihe rumänischer Schriften vor, von denen ich Einiges wohl Ihnen verdanke. Cihac hatte mir auch sein Wörterbuch II. geschickt1, zu dessen Recension ich von Jagič aufgefordert wurde2. Ich kann mich aber hierauf so wenig einlassen, wie auf eine Berichtigung verschiedener Bemerkungen über Ihre Texte, welche Cihac in den Rom. Stud. veröffentlicht hat3. Durch das Nichterscheinen meiner Einleitung zu den Texten4 sind mir vollständig, was das Rumänische anlangt, die Hände gebunden. Auch kann ich nun nicht (abgesehen davon dass ich keine Zeit dazu finden würde) an die Umarbeitung meines Machwerks denken, welche Sie mir vorschlugen5; die Chronologie würde dadurch ganz verwirrt werden und Manches, was ich schon vor zwei Jahren gesagt habe, würde jetzt den Anschein haben, durch Cihac’s Publikationen auf eine oder die andere Weise veranlasst zu sein. Ich hätte es besonders Ihrem Interesse entsprechend gefunden, wenn schon im I.Bde das Meinige abgedruckt worden wäre6; Cihac hätte dann doch wohl Das und Jenes unterdrückt, und wäre nicht so leichtfertig mit den Lautgesetzen umgesprungen7. Nun werden Sie im II.Bde gegen mich und gegen Cihac kämpfen. Ich bitte theilen Sie mir mit, wann dieser II. Band das Licht erblicken wird8.

Ihren Aufsatz über den rumän. Artikel im Archivio glottologico it. habe ich mit vielem Vergnügen schon in Sevilla gelesen, wohin mir Ascoli die Nummer zugesandt hatte9.

Mit herzlichsten Grüssen

Ihr ergebenster

Hugo Schuchardt


1 A. de Cihac, Dictionnaire d’êtymologie daco-romane. II. Éléments slaves, magyars, turcs, grecs-moderne et albanais, Francfort s/M. 1879, xxiv-816 p.

2 V. Jagić dirigeva la rivista berlinese « Archiv für slavische Philologie », da lui fondata nel 1876. Non ci risulta che lo Schuchardt abbia recensito il tomo II del dizionario del Cihac (una sua presentazione del t. I era apparsa su « LCBl » XXI [1870], pp. 1336-7).

3 Nelle « Romanische Studien » del Böhmer era da poco uscito l’articolo di A. de Cihac, Sur les études roumaines de Mr. Hajděu, cit. (v. LIV, n. 3).

4 V. XLIX, n. 9.

5 V. lettera L.

6 Lo Schuchardt si era espresso esplicitamente su questo già l’anno prima (v. lettera XLIX).

7 V. supra, n. 3.

8 Il tomo II di CdB uscirà tra la fine del 1879 e l’inizio del 1880, ma non conterrà, come si è detto, le  Observaţiuni dello Schuchardt. Queste saranno pubblicate solo nel 1880 in CdB S, dove il Hasdeu, sotto Addenda et corrigenda, risponderà a molte correzioni dello Schuchardt (pp. lxxiii-lxxviii) e del Cihac (pp. lxxxiv-xcvi).

9 V. LVIII, n. 7.

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.