Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (57-1165)

von Hugo Schuchardt

an Bogdan Petriceicu Hasdeu

Madrid

15. 03. 1879

language Deutsch

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (57-1165). Madrid, 15. 03. 1879. Hrsg. von Bruno Mazzoni (2016). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.4579, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.4579.


|1|

Madrid, 15 März 1879*.

Lieber Freund!

Unmittelbar vor meiner Abreise bekam ich ein Schreiben aus dem Kultusministerium, worin ich gebeten wurde, Ihnen den verbindlichsten Dank für das in Ihrem Namen überreichte Werk auszusprechen1. Dieses Auftrags entledige ich mich hiermit.

Seit 14 Tagen bin ich in Madrid und gedenke dasselbe nun zu verlassen, um Andalusien aufzusuchen2. Ich bin mit allen möglichen wissenschaftlichen und litterarischen Capacitäten in Berührung gekommen und überall auf’s Liebenswürdigste aufgenommen worden. Ein Exemplar der Cuvente3 werde ich der Akademie der Geschichte oder, falls dieselbe das Buch schon hat (ich hörte neulich, es seien Schriften aus Rumänien angekommen) der spanischen Akademie übergeben.

Wie steht es denn mit dem Stern von Rumänien4? Einen Orden habe ich neuerdings erhalten, aber nicht diesen (sondern einen sächsischen). Ich hoffe, Sie schreiben mir einmal (in den nächsten 2 Monaten werden mich Briefe in Sevilla, al Correo [nämlich poste restante] treffen). Herzlichst grüssend

Ihr treu ergebener
H. Schuchardt

Beste Grüsse an Frollo5! Sind Sie mit dem Artikel von G. Meyer zufrieden6?

* 1876 nel ms.


1 V. lettera LII.

2 V. LIV, n. 8.

3 È naturalmente il tomo I di CdB.

4 L’onorificenza gli verrà conferìta di lí a pochi giorni (v. LVIII e n. 2).

5 G. L. Frollo: v. XXXV, n. 4.

6 V. LI, n. 3; e LVIII.

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.