Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (10-1168)

von Hugo Schuchardt

an Bogdan Petriceicu Hasdeu

Graz

16. 05. 1877

language Deutsch

Schlagwörter: Diezstiftunglanguage Deutschlanguage Französischlanguage Rumänisch Ascoli, Graziadio Isaia Graf, Arturo Rajna, Pio D´Ovidio, Francesco Canello, Ugo Angelo Caix, Napoleone Monaci, Ernesto Flechia, Giovanni England Rumänien Rajna, Pio (1877)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Bogdan Petriceicu Hasdeu (10-1168). Graz, 16. 05. 1877. Hrsg. von Bruno Mazzoni (2016). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.4467, abgerufen am 05. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.4467.


|1|

Graz 16. 5. 77

Verehrter Freund und Kollege!

Ihre interessante Abhandlung über Filma habe ich erst flüchtig durchgelesen1; glaube aber dass Sie Recht haben. Nur schade dass wir hier ein ἄπαξ λεγόμενον haben würden! Forschen Sie nur weiter nach dergleichen Spuren und wenn es Ihnen möglich ist, erörtern Sie die Röslersche Theorie2 in einer besondern Schrift, die sich zur Uebersetzung in’s Deutsche oder Französische eignete. Wir Ausländer bedürfen sehr der Belehrung über rumänische Dinge; aber wie viele unter uns Romanisten selbst verstehen leidlich Rumänisch!

Auf Ihre Frage bezüglich der Albanesen und Makedo-wlachen3 getraue ich mich vor der Hand nicht, irgend welche Antwort zu geben; es erfordert dies grössere geschichtliche Kenntnisse, als ich augenblicklich besitze. Indessen verspreche ich Ihnen, diesem Punkte meine Aufmerksamkeit zuzuwenden und Ihnen gelegentlich darüber meine Meinung zu sagen.

Für die Diezstiftung hat sich nun auch ein italienisches Comité ( Ascoli, Graf, Rajna, d’Ovidio, Canello, Caix, Monaci, Flechia) gebildet, dessen Aufruf Ihnen wohl schon zu Gesicht gekommen ist4. Vor einigen Tagen hat eine Uebersetzung meines Artikels auch in der Mailänder Perseveranza gestanden5 und hoffe ich dass derselbe die Italiener bestimmen wird, mit Energie für die Erweiterung des Berliner Programms einzutreten6. Vielleicht bildet sich auch ein Comité in England. Unter den Beschwerden und Bedrohungen, welchen jetzt Rumänien ausgesetzt ist7, lässt sich schwerlich daran denken, die Sache dort in irgend erfolgreicher Weise anzuregen. Anderseits freilich wäre es gar nicht unpassend, gerade jetzt, wo Rumänien doch vielleicht Einiges von der Umarmung seines slawischen Freundes zu befürchten hat, die enge Zusammengehörigkeit der Rumänen mit den West- und Südromanen unter Benutzung einer solch äusseren Gelegenheit, wie die Diezstiftung sie bietet, auf’s Nachdrücklichste zu betonen.

Mit herzlichsten Grüssen

ganz der Ihrige

H. Schuchardt


1 V. IX e n. 5. Un apprezzamento positivo su questo studio del Hasdeu è venuto in epoca recente da E. Lozovan nell’art. B. P. Hasdeu et les dieux nordiques , « Revue des études roumaines » XV (1972), pp. 187-93.

2 V. VII, n. 14; IX e n. 7.

3 V. lettera IX.

4 V. VIII, n. 3.

5 L’art. Di una Fondazione Diez, a firma H. Schuchardt, era apparso su « La Perseveranza » del 9 maggio 1877 (p. 2).

6 V. lettera VIII, e art. allegato, per una « wirklich internationale » Diezstiftung.

7 Siamo agli inizi della guerra russo-turca.

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.