Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (055-044)

von Hugo Schuchardt

an Georges Lacombe

Graz

01. 06. 1909

language Deutsch

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Georges Lacombe (055-044). Graz, 01. 06. 1909. Hrsg. von Katrin Purgay (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.3948, abgerufen am 03. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.3948.


|1|

S.g. H. u. Fr.

Heute morgen als ich mich wie öfter mit Couturats Philosophischen Prinzipien der Mathematik (deutsch) beschäftige, sehe ich dass in derselben Philos.-soziol. Bücherei auch die Übersetzung einer Schrift von Ihnen angekündigt ist. Wo ist diese Schrift selbst: De l’histoire considérée comme science, erschienen? Sie interessiert mich sehr. Ich habe eine Reihe von grösseren und kleinen Arbeiten (Rückert, Simmel, Gottl, Grotenvelt, Lamprecht, L. Hartmann, Dittrich) gesammelt welche sich auf die Probleme der Geschichtswissenschaft, die Grenzen der Geschichte, Geschichtswissenschaftliche Werte u. ähnliches beziehen, und zum Teil sie auch gelesen, um festzustellen inwieweit die hier angestellten Betrachtungen sich auf die Sprachgeschichte anwenden lassen.

Mit herzl. Gr. Ihr

H.Sch.

Bitte vergessen sie nicht – selbst wenn Sie wie ich nicht hoffe, sich von der RB zurückziehen sollten – J.de U. an die „diplomatische“ Note zu den Briefen von L.-L.Bonaparte zu erinnern. Ich bin immer so müde und schwach; ich kann nicht wiederum diese Sache ihm auseinandersetzen.

|2|

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Fondo Lacombe (Euskaltzaindia). (Sig. 044)