Willem Jan van Eys an Hugo Schuchardt (22-02859)

von Willem Jan van Eys

an Hugo Schuchardt

San Remo

07. 03. 1896

language Deutsch

Schlagwörter: Kritischer Jahresbericht über die Fortschritte der romanischen Philologie Vollmöller, Karl Gustav Vinson, Julien Linschmann, Th.

Zitiervorschlag: Willem Jan van Eys an Hugo Schuchardt (22-02859). San Remo, 07. 03. 1896. Hrsg. von Bernhard Hurch, Andrea Lackner, Maria José Kerejeta, Thomas Schwaiger und Ursula Stangl (2016). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.3898, abgerufen am 15. 04. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.3898.


|1|

San Remo 7 Mars 1896.

Verehrter Herr,

ProfrK. Vollmöller hat mir angeboten Mitarbeiter, für das Baskische, des “Romanischen Jahresberichtsˮ, Dresden Werderstrasse 36. – zu werden. Es schmeichelt mich sehr, habe ich geantwortet, allein ich bin alt und arbeite wenig; würde also Stockungen verursache wenn ich nicht fertig wäre mit meinem Artikel. – Können Sie sich verstehen mit einem andern, fragt er mir, Vinson oder Linschmann. Ich habe gedacht an Sie; was denken Sie davon? Wie geht’s mit den Nerven; ich habe seit lange nichts von Ihnen gehört. Künftig schicke ich bas. Prov.

Ergebenst
Wv.Eys.

|2|

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 02859)