Josef Brüch an Hugo Schuchardt (05-01405)

von Josef Brüch

an Hugo Schuchardt

Wien

18. 05. 1918

language Deutsch

Schlagwörter: Bittschreiben Verleih von Publikationen Beurteilungen Revue internationale des études basques Kaiserliche und Königliche Hof-Bibliothek (Wien) Literaturbeschaffunglanguage Portugiesisch (Java) Meyer-Lübke, Wilhelm Schuchardt, Hugo (1910) Schuchardt, Hugo (1914)

Zitiervorschlag: Josef Brüch an Hugo Schuchardt (05-01405). Wien, 18. 05. 1918. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2016). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.3257, abgerufen am 29. 01. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.3257.


|1|

Wien, am 18. Mai 1918.

Hochverehrter Herr Hofrat!

Hiemit erlaube ich mir die Bitte, mir einen Sonderdabdruck Ihrer Aufsätze ‘Iberische Deklination1 und ‘Die Herleitungen aus dem Bask., bez. Iber. in Meyer-Lübkes REW‘2leihweise zu überlassen da der 4. Band der Revu des études basques in hiesigier Universitätbibliothek verschollen (nicht entlehnt und nicht am Platz), in der Hofbibliothek aber nicht vorhanden ist u.3 der 8. Band nicht erschienen ist. In Verehrung verbleibt

Ihr ergebener
Dr. Josef Brüch
Adresse: Wien XII, Tivoligasse 41.


1Iberische Deklination“, Revue intern. des études basques 4, 1910, 323.

2Die Herleitungen aus dem Baskischen bzw. Iberischen in Meyer-Lübkes Rom. Etym. Wb.“, Revue intern. des études basques 8, 1914, 1-13.

3 Lesung nicht gesichert, möglich wäre auch „o.“ [=oder].

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 01405)