Hugo Schuchardt an Hermann Suchier (15-14r-14v)

von Hugo Schuchardt

an Hermann Suchier

Halle

01. 12. 1886

language Deutsch

Schlagwörter: Neumann, Fritz Ascoli, Graziadio Isaia ,

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Hermann Suchier (15-14r-14v). Halle, 01. 12. 1886. Hrsg. von Bernhard Hurch (). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.2995, abgerufen am 29. 11. 2022. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.2995.


|1|

Verehrter Herr Kollege,

Besten Dank für die übersandte Dissertation. – Was Ihre Frage anlangt, so kann ich dieselbe augenblicklich nicht verneinen, noch bejahen, da ich ein wenig über die Sache nachdenken müsste. Das[s] der Consonant vor dem betonten Vokal vielfach im Romanischen anders behandelt wird, als vor dem unbetonten, das stellt sich mehr und mehr heraus (s. Ascoli’s Poscritta, über die ich gerade einen langen Artikel geschrieben und an Neumann gesandt habe;1 z.B. in gewissen ladin. Diall. ca– ´– – aber chá – – –). Was sagen Sie zu Ascoli ̇/. Förster, dass beau = beaus[s] = bellus nicht aus dem Plural beaux neu hergeleitet?2

Bestens grüssend


Ihr ergebenster


HSchuchardt

|2|

1 Schuchardt (1887b).

2 Gemeint sind die Arbeit von Förster (1877) und die Anmerkungen in Ascoli (1886-88: 95).

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz (Nachl. Suchier XIII: Schuchardt, Hugo, Blatt 1-54). (Sig. 14r)