Hugo Schuchardt an Karl Vossler (26-HS_KV_s.n.)

von Hugo Schuchardt

an Karl Vossler

Graz

1920

language Deutsch

Schlagwörter: Wissen und Leben: neue Schweizer Rundschau Publikationsversand Autorenexemplar Steiner, Herbert Schuchardt, Hugo (1919) Schuchardt, Hugo (1919) Schuchardt, Hugo (1919)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Karl Vossler (26-HS_KV_s.n.). Graz, 1920. Hrsg. von Verena Schwägerl-Melchior (2015). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.2857, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.2857.


|1|

Lieber Freund!1

Gestern schrieb ich an H. Steiner daß ich weder ihm noch Ihnen eine Nummer von "Wissen und Leben" senden könnte, in dem meine "Bekenntnisse und Erkenntnisse" abgedruckt sind (15. Dez.).2 Nun habe ich aber doch aus Zürich die Zusage erhalten, mir noch ein paar Exemplare zu gewähren, und ersucht, eines an Sie zu schicken. Es wäre mir zu schmerzlich wenn Sie mich nicht ebenso in meiner ganz ontogenetischen, wie in meiner glottogonischen Scheußlichkeit kennen lernten.3

Herzl. Gr.

Ihr

HSch.

196,20 ist natürlich zu lesen: "ebenfalls Schuld trügen" (ich habe keine Korrektur gelesen)4


1 Das Datum des Poststempels ist nicht eindeutig lesbar. Die Datierung ergibt sich aus dem Publikationsdatum von Schuchardt 1919 [HSA 722] und dem auf 09.02.1920 datierten Brief Vosslers mit der Lfd. Nr. 27-12541, in dem er sich für Schuchardts Ankündigung "vor 3 Wochen" bedankt.

2 Schuchardt (1919, HSA 722).

3 Die Publikation, deren Zusendung Schuchardt in Aussicht stellt (Schuchardt 1919, HSA 722), enthält viele autobiographische Elemente, während die Arbeiten zum Sprachursprung, auf die Schuchardt anspielt (Schuchardt 1919 [HSA 711], 1919 [HSA 712]), Vossler bereits zugegangen waren.

4 Schuchardt (1919 [HSA 722]: 196) schrieb: "Ich schließe diesen Abschnitt mit dem Ausdruck meiner Überzeugung, daß die Franzosen an ihrem Kriege mit uns, der aus dem von ihnen verschuldeten von 1870 hervorgegangen ist, ebenfalls die Hauptschuld tragen".

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.