Franz von Miklosich an Hugo Schuchardt (21-07375)

von Franz von Miklosich

an Hugo Schuchardt

Wien

06. 04. 1883

language Deutsch

Schlagwörter: Universität Graz Birk, Ernst von Graz Krones, Franz (1886) Grassauer, Ferndinand (1883)

Zitiervorschlag: Franz von Miklosich an Hugo Schuchardt (21-07375). Wien, 06. 04. 1883. Hrsg. von Bernhard Hurch und Luca Melchior (2015). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.2800, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.2800.

Printedition: Hurch, Bernhard; Melchior, Luca (2013 [2015]): Der Briefwechsel zwischen Franz Miklosich und Hugo Schuchardt (1871-1889). In: Grazer Linguistische Studien. Bd. 80., S. 79-123.


|1|

Geehrter Herr!

Empfangen Sie meinen besten Dank für Ihre Mühewaltung in Angelegenheiten der Handschrift von Granada. Wollen Sie gefälligt [sic] mir Ihre Auslagen zur Kenntniss bringen. Die Handschrift ist sehr jung und ohne Belang.

Was die leidige Affaire mit Herrn Birk betrifft, so glaube ich, dass man sich in Graz übereilt hat. Ihr Bibliothekar1 ist nicht von aller Schuld frei zu sprechen: er scheint die vorgeschriebene Form ganz vernachlässigt zu haben. Birk ist nicht |2| sehr zuvorkommend, er darf jedoch auf die für ihn massgebenden Instructionen und auf den Umstand hinweisen, dass er bisher nur mit den Grazern in Streit gerathen ist. Der Erfolg wäre besser nicht errungen worden.

Mit besten Grüssen

Ihr

ergebenster

Miklosich

Wien, 6 April 1883.


1 1881 wurde der Hebraist Alois Müller (1835-1901) zum Universitäts-Bibliothekar ernannt (vgl. Krones 1886: 205); da an der Universität Graz Anfang der 1880er Jahre nur ein Bibliothekar beschäftigt war (vgl. Grassauer 1883: 39 für das Jahr 1880) ist es wahrscheinlich, daß es sich dabei um Besagten handelt.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 07375)