Leo Spitzer an Hugo Schuchardt (359-11119)

von Leo Spitzer

an Hugo Schuchardt

Bonn

19. 11. 1922

language Deutsch

Schlagwörter: Andalusische Dialekte Urtel, Hermann Leite de Vasconcelos, José Meillet, Antoine Urtel, Hermann (1919) Aranzadi, Telesforo de (1919) Leite de Vasconcelos, José (1882)

Zitiervorschlag: Leo Spitzer an Hugo Schuchardt (359-11119). Bonn, 19. 11. 1922. Hrsg. von Bernhard Hurch (2014). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.2205, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.2205.

Printedition: Hurch, Bernhard (2006): Leo Spitzers Briefe an Hugo Schuchardt. Berlin: Walter de Gruyter.


|1|

Bonn, 19. XI. 1922

Verehrter lieber Freund,

Nusipepera schamrot erhalten. Auf das hätte ich auch kommen können.

Urtel's andal. polletón (in seinem Vortrag über Folkloristik u. Roman.)1 habe ich jetzt aufs Korn genommen. Ich vermute darin keinen Hühnerpark, auch kein Erotikon, sondern den Läuterungsberg (pago = podium), auf dem Pilatus sitzt. Sagt Aranzadi,2 den Sie gewiß besitzen, etwas über das Schicksal der alten Jungfern nach spanischem Glauben? Oder haben Sie Leite de Vasconcelos' Tradições pop.2 und steht da über den S.Hilario als Bestrafer der alten Jungern etwas drin?

Meillets Anzeige habe ich erhalten. Soll ich sie Ihnen schicken? Warum es "gefährlich" sein sollte, Ihnen überall hin zu folgen, habe ich nicht eingesehen. Man sieht, daß Meillet im Herzen auch noch "Grammatiker" ist.

Sehr einverstanden mit Briefen, aber nicht allzu selten!

Herzliche Grüße

Spitzer

|2|

Der Tod von Vosslers Gattin hat mich sehr aufgeregt. Eine so aufrechte, originelle, einzigartige Frau, die Italienerin geblieben war, ohne den Deutschen Gatten zu italianisieren.


1 Vgl. auch Hermann Urtel, Volkskunde und romanische Philologie. Hamburg: Meissner 1919.

2 Telesforo de Aranzadi verfaßte in dieser Zeit mehrere Arbeiten zum Volksglauben in Spanien, so Los gentiles del Aralar. Bilbao: Rochelt 1919.

2 José Leite de Vasconcellos, Tradições populares de Portugal. Porto: Livraria portuense de Clavel & Co. 1882.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 11119)