Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (23-356)

von Hugo Schuchardt

an Jan Baudouin de Courtenay

Graz

01. 04. 1886

language Deutsch

Schlagwörter: Miklosich, Franz von Jagič, Vatroslav Ignaz Wien

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (23-356). Graz, 01. 04. 1886. Hrsg. von Wolfgang Eismann und Bernhard Hurch (2014). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.1821, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.1821.


|1|

Graz, 1 April 1886

Hochverehrter Herr Kollege;

Vor einiger Zeit erhielt ich aus Wien die Nachricht dass Miklosich bis auf Weiteres fortfahren würde zu lesen, dass ein Nachfolger für ihn noch nicht in Aussicht genommen sei – soweit es sich etwa um einen Andern als Jagić handeln sollte. Im Slovenski Narod stand nun dieser Tage (N. 74) zu lesen: Novoje Vremja poroča, da bode po odstopu prof. viteza Miklošiča stolico slovanske filologije na vseučilišči Dunajskem |2|prevzel Slovencem dobro znani g. Baudouin de Courtenay, sedaj profesor na vseučilišči v Derptu. Heute findet sich das – von einem hiesigen Journalisten – telegraphirt in den Wiener Zeitungen. Sind Sie im Stande mir den Verhalt dieser Sache die mich in höchstem Grade interessirt, zu erklären? Ich hätte Ihnen schon längst einmal geschrieben, aber ich bin seit vielen Wochen leidend.

Mit besten Grüssen

Ihr ganz ergebener

Hugo Schuchardt

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Archiv der Petersburger Akademie der Wissenschaften. (Sig. 356)