Ludwig Tobler an Hugo Schuchardt (01-11728)

von Ludwig Tobler

an Hugo Schuchardt

Zürich

07. 12. 1885

language Deutsch

Schlagwörter: Lautgesetze Junggrammatiker Dankschreiben Kontaktsprachen Rezension Literaturblatt für germanische und romanische Philologie Behaghel, Otto Schuchardt, Hugo (1885)

Zitiervorschlag: Ludwig Tobler an Hugo Schuchardt (01-11728). Zürich, 07. 12. 1885. Hrsg. von Pierre Swiggers und Herman Seldeslachts (2014). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.1775, abgerufen am 28. 09. 2023. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.1775.

Printedition: Swiggers, Pierre; Seldeslachts, Herman (1998): Hugo Schuchardt und Ludwig Tobler: Materialien zur Lautgesetzfrage. In: Orbis. Bd. 40., S. 197-205.


|1|

Geehrter Herr College!

Ihre Schrift über die Lautgesetze1 habe ich gut zugesandt bekommen2 und auch bereits vorläufig einmal durchgelesen, natürlich mit Zustimmung3. Ich danke Ihnen für die Zusendung und freue mich, bei diesem Anlaß in litterarischen Verkehr mit Ihnen zu kommen4, da ich mich auch für Ihre übrigen Arbeiten, bes. die über die Mischsprachen, lebhaft interessiere. Ich habe mich gegenüber Hr. Prof. Behaghel bereit erklärt, Ihre Schrift im Litt. Blatt5 zu besprechen, wenn6 er dies auch einem Vertreter der Gegenpartei übertragen will.

Mit freundl[ichem] Gruß

ergeben

L. Tobler
Zürich 7 Dez. 85.

|2|

1 Schuchardt (1885).

2 Im Original bekomen.

3 Im Original Zustimung.

4 Im Original komen.

5 „Litt. Blatt“ = Litteraturblatt für germanische und romanische Philologie; vgl. Brief 2.

6 Im Original wen.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 11728)