Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (10-356)

von Hugo Schuchardt

an Jan Baudouin de Courtenay

Graz

10. 02. 1885

language Deutsch

Schlagwörter: Dialektologielanguage Russisch Alexandrov, Aleksandr Ivanovič Aleksandrov, Aleksandr Ivanovič (1884) Dal’, V.I. (1852) Kolosov, Mitrofan A. (1877)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (10-356). Graz, 10. 02. 1885. Hrsg. von Wolfgang Eismann und Bernhard Hurch (2014). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.1221, abgerufen am 30. 01. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.1221.


|1|

Graz 10. Febr. 1885

Verehrtester Herr Kollege,

Als ich Ihnen zuletzt schrieb, vergass ich Sie zu bitten Herrn A. Alexandroff – dessen Adresse ich verlegt habe – gelegentlich für die übersandte Abhandlung über den Bajterjakoffschen Dialect1 zu danken. Ich habe dieselbe inzwischen mit Interesse gelesen. Ich habe überhaupt begonnen mich ein klein wenig mit russischer Dialectologie zu beschäftigen, aller|2|dings – nur in der Hoffnung irgendwo die Spuren anderer Sprachen zu entdecken. So habe ich Даль‘s Abhandlung о наречiяхъ рускаго языка2 durchgemacht und Колосов‘s Замѣтки о - - сѣв.-великор. нар. 3 begonnen. Vor allem würde mir aber daran liegen, private Nachrichten von einem und dem andern Orte zu erhalten wo noch nicht völlig russificirte Stämme wohnen. Können Sie oder Herr Alexandroff mir eine oder die andere Referenz zu diesem Zwecke verschaffen? Z.B. in Kazan, das ja in der Mitte eines еthnographisch sehr bunten Gebietes liegt? Existirt in diesem Gouvernement nicht ein russischer Jargon bei den Tataren u. s. w.. Findet sich etwa Bezügliches in Radloff‘s mir nicht bekannter Russischer Grammatik für Tataren?

|3| Ist Dr. Weske wieder in Dorpat? Ich hätte gern von ihm über etwaige esthno-deutsche oder esthno-russische Sprachmischung gehört. Über das Russische von Riga habe ich in den Филологическiя записки von 1874 einen Aufsatz gefunden. Es mag Ähnliches noch sonst in russischen Zeitschriften stecken, aber mir so weit Entferntem entgehen.

Für jeden Fingerzeig in der angegebenen Richtung würde Ihnen sehr dankbar sein

Ihr hochachtungsvoll ergebenster

H. Schuchardt


1 Aleksandrov, Aleksandr I. 1884. Osobennosti govora sela Bajterjakova. Russkij Filologičeskij Vestnik 1884.

2 Dal’, V. I. 1852. ‘O narečijach russkogo jazyka. Po povodu opyta velikorusskogo slovarja, izdannogo Vtorym otedeleniem Imperatorskoj Akademii nauk’. In Vestnik Imperatorskogo Russkogo geografi českogo obščestva 5.

3 Kolosov, Mitrofan. 1877. Zametki o jazyke i narodnoj poėzii v oblasti severnovelikorusskogo narečija. Sankt Peterburg: s.n.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Archiv der Petersburger Akademie der Wissenschaften. (Sig. 356)