Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (08-356)

von Hugo Schuchardt

an Jan Baudouin de Courtenay

Graz

06. 12. 1884

language Deutsch

Schlagwörter: Archiv für slavische Philologielanguage Maimatschin-Dialektlanguage Russisch Miklosich, Franz von Jagič, Vatroslav Ignaz Leskien, August Schuchardt, Hugo (1884) Schuchardt, Hugo (1884)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Jan Baudouin de Courtenay (08-356). Graz, 06. 12. 1884. Hrsg. von Wolfgang Eismann und Bernhard Hurch (2014). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.1186, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.1186.


|1|

Graz, 6 [?] Dec. 84

Verehrter Herr Kollege,

Binnen Kurzem wird meine Miklosich zum 20 Nov. 1883 gewidmete Schrift „Slawo-deutsches und Slawo-italienisches“ (130 S. 4°) erscheinen;1 ihr Abschluss hat sich durch besondere Umstände sehr verzögert. Ich hoffe dass Jagić oder Leskien sie im Archiv besprechen werden; aber ich möchte auch sehr sie in einer russischen Zeitschrift, wie dem Р. Ф. Вѣстник (diese nimmt doch den ersten Platz ein?) recensirt sehen. Hätten Sie vielleicht die Güte das zu übernehmen oder können Sie mir Jemand andern nennen der sich dazu her|2|beilassen würde? Verzeihen Sie dass ich schon jetzt mich in dieser Weise für das Schicksal meines Schmerzenskindes besorgt zeige.

Mit hochachtungvollstem Gruße

Ihr

H. Schuchardt.

Ich schickte neulich einen kleinen Artikel über das Maimačin-russisch der an den des Herrn Alexandrov anknüpfte, an den Вѣстник mit der Bitte ihn in’s Russische zu übersetzen und zu veröffentlichen; wird das wohl geschehen?2


1 Schuchardt, Hugo. 1884. Dem Herrn Franz von Miklosich zum 20. Nov. 1883. Slawo-deutsches und Slawo-italienisches. Graz: Leuschner & Lubensky. (Brevier-/Archivnr. 160)

2 Der Artikel ist 1885 unter dem Titel „Maimachinskoe narechie“ in Р. Ф. Вѣстник [P. F. Vestnik], S. 318-320 erschienen, vgl. Brevier-/Archivnr. 173.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Archiv der Petersburger Akademie der Wissenschaften. (Sig. 356)