Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (72-NL122-124)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Graz

23. 08. 1895

language Deutsch

Schlagwörter: Literarisches Centralblatt für Deutschlandlanguage Ungarisch Tsagareli, Alexander Graz

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (72-NL122-124). Graz, 23. 08. 1895. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.11419, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.11419.


|1|

Graz 23 Aug
95.

Sehr geehrter
Herr Kollege!

Haben wiederum eine Kleinigkeit für Centralblatt: Wenn Sie die andere die von Tsagareli, bald bringen können, wäre ich Ihnen sehr verbunden sein. Ich bin nämlich seit Jahren in seiner Schuld; anderseits liegt|2| mir auch im Interesse weiterer Anknüpfungen daran – da ich hier ein neues Gebiet betrete.

Sie beiden Abhandlungen von denen ich Ihnen sprach, würde vielleicht H. Winkler besprechen; zuvor tritt darin eine prinzipielle Verschiedenheit unserer Anschauungen zu Tage – aber das macht nichts, im Gegentheil.|3|

Dem Centralblatt werde ich immer gern zu Diensten sein: denn es knüpfen mich an dasselbe die Bande der Pietät. Ihr Herr Vater war stets ausserordentlich liebenswürdig gegen mich. Aber Sie haben ja für die angebauteren Fächer genug recensierende Kräfte, und wiederum ich kann mich nur auf solche Bücher ein|4|lassen die mir bei meinen jedermaligen Studien in den Wurf kommen. Indessen könnte ich Ihnen vielleicht bei magyarischen Büchern von Notres deis da mir deren Lektüre keinerlei Schwierigkeit bereitet.

Mit hochachtungs
vollem Grusse
Ihr ergebener

HSchuchardt

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL122)