Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (53-NL103-104)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Graz

19. 01. 1885

language Deutsch

Schlagwörter: Gabelentz, Hans Georg Conon von der Graz Schuchardt, Hugo (1884) Schuchardt, Hugo (1885)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (53-NL103-104). Graz, 19. 01. 1885. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10897, abgerufen am 02. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10897.


|1|

[Correspondenz-Karte, GRAZ 19-1-(1885)]

|2|

V. H. G. R.1

Zweierlei. Haben Sie mir Absolution ertheilt und haben Sie meine Schrift Prof. v. Gabelentz zur Berichterstattung übermittelt?2 Sollten Sie nämlich – was Ihnen ja durchaus frei steht – einen andern Rezensenten gewählt haben, so möchte ich das desshalb wissen damit ich Gab., dem ich ein Exemplar versprochen zu haben glaube, ein solches zusende.

Mit hochachtungsvollsten Grüssen Ihr ergebenster
H. Schuchardt


1 Die PK ist eine Ergänzung zu Brief Nl_249_100-102 (2.1.1885).

2 Vgl. Nl_249_100-102 (2.1.1885). Dazu zwei Selbstanzeigen Schuchardts: „Zu meiner Schrift ,Slawo-deutsches‘ und ,Slawo-italienisches‘”', Zeitschrift für die österreichischen Gymnasien 35, 1884, 900–901; „[Selbstanzeige:] Schuchardt, Hugo, Slawo-deutsches und Slawo-italienisches. Dem Herrn Franz von Miklosich zum 20. November 1883“, LCBl 6. 1885, 37-38.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL103)