Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (45-NL087-088)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Graz

28. 12. 1880

language Deutsch

Schlagwörter: Literarisches Centralblatt für Deutschland Graz Büchner, ([o. J.])

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (45-NL087-088). Graz, 28. 12. 1880. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10889, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10889.


|1|

Graz 28 Dez. 1880

Hochverehrter Herr Geheimer Rath!

Sie riefen aus „Gnade!“ aber auch ich rufe „Gnade!“ Gnade für eine glänzende und sichere Emendation (mit Hülfe eines Fragezeichens und eines Theilungsstriches), die

als ein ungeborenes Kind hülflos und nackt1

sich Ihnen zu Füßen wirft, ein Asyl in den Spalten des Centralblatts erflehend. Wenn Zimmer’s Auge auf jene Stelle fällt, so wird ihm die Besserung nicht entgehen und ich bin um die Priorität betrogen. Sie wollten mir bald eine Korrektur zuschicken; aber Sie scheinen nun meinen irischen Konjekturen Zeit lassen zu wollen, ebenso fröhlich und üppig emporzuwuchern, wie dies jetzt in unsern Thälern die Frühlingsblumen thun. Mit weiser |2| Selbstbeherrschung lege ich nun Eines – und es sei das Letzte – vor.

In unwandelbarer Gesinnung
Ihr

HS.

Ich bin bereit mir für die beiden (Weihnachts- und Neujahrs) Nachzügler jeden Abzug gefallen zu lassen; tanto mi stanno a cuore, bes. da ich doch nicht weiß, welche deutsche Zeitschrift sonst Irisches (wenn nicht vom vergleichenden Standpunkt aus behandelt) gern nähme.

|3| Nach innund ? – al ? :2

Die Stelle 121,22f. ist für E. Müller ganz dunkel geblieben und auch W. setzt in Wtb. zu indusa ein ? und führt (nochun)usai gar nicht an. Man lese und verstehe: cinnus atai? ind-usa (ind für inn; vgl. O‘ Don. Gr. 321; usa „leichter) acachdeit?“ „Darmobréthier“, arse.“ nochunusai“. Fóirfed 122,20 ist in Lóirfed zu verbessern.


1 Fast wortgleich Büchner, Dantons Tod III,3.

2 Diese Korrektur findet sich nicht mehr im ausgedruckten Text der Rezension.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL087)