Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (28-NL067-068)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Unbekannt

1876-04

language Deutsch

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (28-NL067-068). Unbekannt, 1876-04. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10872, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10872.


|1|

[s. d. (April 1876)]1

Hochverehrter Herr College!

Kann die vorstehende Erwiderung2 in die Nummer vom 22. d. M. aufgenommen werden? Die Sache hat doch eine gewisse Wichtigkeit, um sie auf sich beruhen zu lassen. Ich würde dann bitten, mir ein paar Exemplare der betreffenden Nummer zukommen zu lassen. In Bezug auf des alten Deutschlands fühle ich mich allerdings nicht ganz sicher und würde Ihnen sehr verbunden sein, wenn Sie mir durch eine kurze Notiz Ihre Ansicht darüber mittheilten. Augenblicklich kann ich selbst der Sache nicht weiter nachgehen, da ich noch immer das Zimmer hüte. Erst einen Versuch auszugehen habe ich gestern gemacht; denke also allmählich wieder zu erstarken und die geregelte Arbeit wieder zu beginnen (also auch die rückständigen Rezensionen zu erledigen).

Mit vorzüglicher Hochachtung
Ihr ergebenster

H. Schuchardt.


1 Vgl. dazu Zarnkes Antwort vom 17.4.1876 (HSA 12985).

2 Nicht beigefügt.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL067)