Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (18-NL042-043)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Halle

10. 10. 1874

language Deutsch

Schlagwörter: Literarisches Centralblatt für Deutschland Mussafia, Adolf Schuchardt, Hugo (1874) Mussafia, Adolph (1873)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (18-NL042-043). Halle, 10. 10. 1874. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10862, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10862.


|1|

H. 10./10 741

Hochverehrter Herr Kollege!

Nach zwei Monaten eines vollendeten Nichtsthuns kehre ich aus den Graubündner Alpen zurück und finde nun einen hübschen Stoß abzuwickelnder Arbeiten. Wenn es mir irgend möglich ist, will ich beide Schriften von Mussafia noch anzeigen;2 eine Recension von „Nordit. Mnd.“3 hatte ich schon für’s Centralbl. begonnen, aber ich geriet zu sehr in’s frozeln (??) und ließ die Sache liegen.

Daß Sie die Ferien auf eine so verschiedene Weise zugebracht haben,|2| bedaure ich in Ihrem Interesse sehr; war es aber durchaus nothwendig?

Mit vorzüglicher Hochachtung
Ihr ergebenster

H. Schuchardt


1 Auf Briefbogen mit Monogramm (ein miteinander verschlungenes H S [im Original in Grün]).

2 Schuchardt, „[Rez. von:] Mussafia, A., Beiträge zur Kunde der norditalienischen Mundarten im XV. Jahrhunderte; Zur Katharinenlegende; Cinque sonetti antichi tratti da un codice della palatina di Vienna; Über die provenzalischen Liederhandschriften des Giovanni Maria Barbieri“, LCBl 25,1874, 1627-1628. – Vgl. HSA 12982 (28.9.1874).

3 Mussafia, Beitrag zur Kunde der norditalienischen Mundarten im XV. Jahrhunderte, Wien: Gerold in Komm., 1873 (aus: Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-Historische Klasse: Denkschriften 22,3, 103-228).

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL042)