Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (15-NL049-050)

von Hugo Schuchardt

an Friedrich Zarncke

Halle

31. 03. 1874

language Deutsch

Schlagwörter: Literarisches Centralblatt für Deutschland Schuchardt, Hugo (1874)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Friedrich Zarncke (15-NL049-050). Halle, 31. 03. 1874. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10859, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10859.


|1|

H. 31.3.74.1

Hochverehrter Herr College!

Die Anzeige meiner Schrift in der vor. Nummer des Centralbl. kam mir etwas unwillkommen, da sie sich nur auf einen willkürlich abgerissenen Theil dieser Schrift bezieht, zu dessen Nichtverbreitung ich mein Möglichstes gethan habe.2 Ich begreife eigentlich auch nicht, wer der Urheber sein kann, wenn nicht etwa Foerster, dem Niemeyer leichtsinnigerweise ein Exemplar geschickt hat. Würden Sie Anstand nehmen, umstehende Erklärung in die nächste Nummer des C. einrücken zu lassen?

Wegen der rückständigen Recensionen bitte ich um Entschuldigung; seitdem ich Sie zum letzten Mal gesehen, leide ich an einem Magenkatarrh, der mich fast ganz arbeitsunfähig macht.

Mit ausgezeichneter Hochachtung
ganz der Ihrige

H. Schuchardt


1 Auf Briefbogen mit Monogramm (ein miteinander verschlungenes H S [im Original in Schwarz]).

2 Schuchardt, Ritornell und Terzine. Begrüssungsschrift der Universität Halle-Wittenberg zum sechzigjährigen Doctorjubiläum des Herrn Professor Dr. Karl Witte, Halle: Lippertsche Buchhandlung (M. Niemeyer), 1874, wird in Nr. 52 des LCBl. Vom 26. Dec. 1874, Sp. 1759 kurz angezeigt.

Faksimiles: Die Publikation der vorliegenden Materialien im „Hugo Schuchardt Archiv” erfolgt mit freundlicher Genehmigung von: Universitätsarchiv Leipzig. (Sig. NL049)