Friedrich Zarncke an Hugo Schuchardt (13-012981)

von Friedrich Zarncke

an Hugo Schuchardt

Leipzig

21. 10. 1873

language Deutsch

Zitiervorschlag: Friedrich Zarncke an Hugo Schuchardt (13-012981). Leipzig, 21. 10. 1873. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10857, abgerufen am 03. 03. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10857.


|1|

[ Leipzig, 21.10.1873]

Lieber Freund

Gröber wie sein Verleger dringen mit einem einer besseren Sache würdigen Eifer auf eine Besprechung der beifolgenden Kleinigkeit. Wollen Sie nicht die Güte haben, mir die Drängeler vom Halse zu schaffen?1

Getreu ergeben
Eiligst
der Ihre

Fr Zarncke

Lpzg
d. 21.en Octob. 73.


1 Vermutlich „[Rez. von:] Flugi, Alfons v., Die Volkslieder des Engadin. Nebst einem Anhange engadinischer Volkslieder im Original und in deutscher Uebersetzung“, LCBl 25, 1874, 50 (die besprochene Schrift umfasst (nur) IV+85 S. (Schuchardts Rez. ist zwar ein wenig ironisch, aber insgesamt „wohlwollend“).

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 012981)