Hans Stumme an Hugo Schuchardt (12-11367)

von Hans Stumme

an Hugo Schuchardt

Leipzig

13. 12. 1910

language Deutsch

Schlagwörter: Graz Ägypten Brasilien Australien Bezold, Carl (1912)

Zitiervorschlag: Hans Stumme an Hugo Schuchardt (12-11367). Leipzig, 13. 12. 1910. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2021). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.10797, abgerufen am 03. 10. 2023. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.10797.


|1|

Leipzig, Südstr. 72II
13.12.1910

Hochverehrter Herr Professor!

Mir war es dieser Tage sehr schlecht: sehr starke Erkältung und wie vor den Kopf geschlagen, Fehlen aller Energie und Schlafsucht. Konnte demgemäß auch kein Kolleg halten und mich nicht zu Korrespondenz aufraffen, da ich immer die Zeilen verschwimmen sah. Die Einlieferung der Arbeiten für die Goldziherfestschrift ist allerdings bis 1. März erwünscht.1 Natürlich dürfen Sie nicht weiter über die geplante Festschrift reden, denn das Ganze soll ja striktes Geheimnis bleiben. Ich hätte eigentlich auch nichts verlauten lassen sollen; denn, wie ich jetzt sehe, steht über der Aufforderung, daß die Sache „vertraulich“ sei. Doch es ist wohl nicht so sehr streng damit, – solange nur er selber nichts davon erfährt. Bitte, schreiben Sie mir nochmals, ob es Ihnen recht ist, wenn ich über die 8 oder 10 Wörter, die ich Ihnen nannte,2 einiges (Neues, und Bekanntes rekapitulierend) in der betr. Schrift publiziere. Mir ist, wie schon gesagt, namentlich daran gelegen, bekanntzugeben, daß amadir = מעדר sei, tumaȥȥen auf einer Vermengung von √ שער und √ צער beruht, der b-Schwund bei azzäl, aȥalim, aldun und der f-Schwund bei alutim, aldun (cf. auch imi „Mund“) auf der Auffassung des b oder f der Etyma als Praepositionen beruht; so wohl auch bei abîba „Mücke“ d-Schwund (ﺐﻴﺫ).

Ich wünsche Ihnen von Herzen, daß sich Ihr Allgemeinbefinden |2| recht bald wieder hebt. An Ihrer Stelle bliebe ich jetzt nicht in Graz sondern führe nach Ägypten. Ich wäre jetzt im Sommer mit einem Freunde beinahe nach Brasilien gefahren, aber 8 Wochen wollte ich für diese Fahrt schließlich doch nicht ansetzen, besonders wegen der Redaktionsgeschäfte. Seereisen haben mich immer sehr gestärkt: ich bin einmal mit einem ganz langsamen Schiffe von Port Said nach Adelaide ohne Aufenthalt gefahren und es war sehr schön und gesund, ebenso ganz tief südlich unter Australien (bei Tasmanien) und in der Südsee.

Für heute will ich schließen!

Mit herzlichem Gruße

Ihr ergebener

Hans Stumme


1 „Festschrift für Ignaz Goldziher“, hrsg. von Carl Bezold, Zeitschrift für Assyrologie und verwandte Gebiete 26, 1912. Ein Beitrag Stummes ist jedoch darin nicht erhalten.

2 Vgl. Brief HSA 11366

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 11367)