Text und Übersetzung

Canis per fluvium fluvius,-i m.: Fluss. carnem caro,-nis f.: Fleisch(-stück). ferens.



Promythion
1——́|—⏑́◡|—⏑́◡|—//⏑́◡|——́|◡⏑́

Amittit amittit: ergänze: is. merito merito (Adv.): zurecht. proprium proprium,-i n.: Eigentum. qui alienum appetit. appetere 3, appetivi, appetitum: erstreben.



Exposition
2◡—́|——́|——́|—//—́|——́|◡—́

canis per flumen carnem cum ferret natans, natare 1,-avi,-atum: schwimmen.

3——́|—⏑́◡|——́|—//⏑́◡|——́|◡⏑́

lympharum lymphae,-arum f.: Wasser. in speculo speculum,-i n.: Spiegel. vidit simulacrum simulacrum,-i n.: Abbild. suum,

4◡◡—́|◡—́|◡⏑́◡|—⏑́◡|//——́|◡—́

aliamque praedam praeda,-ae f.: Beute. ab alio cane ferri putans



Actio
5—⏑́◡|◡⏑́◡|—//—́|——́|—⏑́◡|◡—́

eripere eripere M, eripui, ereptum: entreißen. voluit; verum verum (Adv.): aber. decepta decipere M, decepi, deceptum: betrügen, täuschen. aviditas aviditas,-tatis f.: Gier.



Reactio/Folge
6——́|◡—́|◡—́|◡//—́|——́|◡⏑́

et et: hier: einerseits. quem tenebat ore os, oris n.: Mund, Maul. dimisit dimittere 3, dimisi, dimissum: wegschicken; hier: fallen lassen. cibum, cibum,-i n.: Speise, Essen.



Ergebnis/Schluss
7——́|◡—́|—//⏑́◡|◡⏑́◡|——́|◡⏑́

nec nec ... adeo: und noch dazu. quem petebat potuit adeo attingere. attingere 3, attigi, attactum: berühren, erreichen.

Der Hund, der ein Stück Fleisch über einen Fluss trägt

Zurecht verliert derjenige sein Eigentum, der Fremdes erstrebt.

Als der Hund ein Stück Fleisch schwimmend über einen Fluss trug, sah er im Spiegel des Wassers sein Abbild.

Weil er glaubte, dass eine andere Beute von einem anderen Hund getragen werde, [5] wollte er sie ihm entreißen;

aber die getäuschte Gier ließ einerseits das Essen fallen, das sie im Maul hatte, und konnte noch dazu das, was sie erstrebte, nicht erreichen.

Anpassen


Angaben zum Text

Vokabelangaben

  1. [Überschrift] fluvius,-i m.: Fluss.
  2. [Überschrift] caro,-nis f.: Fleisch(-stück).
  3. [Zeile 1] merito (Adv.): zurecht.
  4. [Zeile 1] proprium,-i n.: Eigentum.
  5. [Zeile 1] appetere 3, appetivi, appetitum: erstreben.
  6. [Zeile 2] natare 1,-avi,-atum: schwimmen.
  7. [Zeile 3] lymphae,-arum f.: Wasser.
  8. [Zeile 3] speculum,-i n.: Spiegel.
  9. [Zeile 3] simulacrum,-i n.: Abbild.
  10. [Zeile 4] praeda,-ae f.: Beute.
  11. [Zeile 5] eripere M, eripui, ereptum: entreißen.
  12. [Zeile 5] verum (Adv.): aber.
  13. [Zeile 5] decipere M, decepi, deceptum: betrügen, täuschen.
  14. [Zeile 5] aviditas,-tatis f.: Gier.
  15. [Zeile 6] et: hier: einerseits.
  16. [Zeile 6] os, oris n.: Mund, Maul.
  17. [Zeile 6] dimittere 3, dimisi, dimissum: wegschicken; hier: fallen lassen.
  18. [Zeile 6] cibum,-i n.: Speise, Essen.
  19. [Zeile 7] nec ... adeo: und noch dazu.
  20. [Zeile 7] attingere 3, attigi, attactum: berühren, erreichen.

Grammatik

  1. [Zeile 1] amittit: ergänze: is.