Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie in der Neuzeit

Die Internuntiatur des Johann Rudolf Schmid zum Schwarzenhorn (1649): Reisebericht, Instruktionen, Korrespondenz, Berichte

Beta Version
A
achtering
Achtering oder Ächtering/Hohlmaß für Getränke/1 Achtering = ca. 1,87 l

admiral bassa
Kapudan Pascha/Oberbefehlshaber der Marine/Großadmiral der Flotte und Mitglied des Diwans; Während der Sommermonate befand er sich meistens mit der Flotte auf See und wurde von seinem Adjutanten vertreten.

afrätbassar/afrätbasar
Avrat Pazarı/Frauenmarkt in Konstantinopel

aga
Agha/osmanischer Titel für zivile und militärische Würdenträger/Befehlshaber

agemulani/atschamoglan/atschmoglan/atschomoglan/samogliani
acemi oğlan/Rekruten der Janitscharen

alla gutaschem/alla gudaschzen
türk. Allah razi olasun/Allaha ismarladik/Gott wird mir und dir helffen (Übersetzung laut Quelle)

Alla pallabersen
türk. Allah belanı versin!/Verdammt!

alla rasos/Allarssos/alla has martaduck
türk. Allah razı olsun/Allah'a ısmarladık/Abschiedsfloskel

ambassiator
ital. ambasciator/Botschafter

armada volante
franz. armée volante/"fliegende Armee"/von einer Armee abgesonderte Einheit

asper/aspar
Akçe/osmanische Silbermünze

außzumundieren/mundieren/außmundierung
auszustatten/ausgestattet

alcoran/curan
Koran

armenischer patriarch
Bischof der Armenischen Apostolischen Kirche von Konstantinopel

B
bali
türk. Balık/Fisch

baren
Barn/Futtertrog/Krippe

baylo/bailo
Bailo/Titel des venezianischen Botschafters in Konstantinopel

bayram
Festtag/Fest

ben giderum olda/ben giderum oda
türk. Ben oraya gidecegim/Ich wil wider weg gehn (Übersetzung laut Quelle)

ben iocarda giderum ista alla allersun
türk. oraya gitmek istemiyorum/Ich will dort nicht hingehen

benum mardasch
türk. benim beraderim/benim kardeşim/mein Bruder

berel/beerlein/perel
Perle

beglerbeg
Beylerbey/früher Beglerbeg, Titel eines Gouverneurs einer Provinz des osmanischen Reiches, vertreten im Diwan.

bir hin
türk. bir sene oder bir yil/ein Jahr

bocca
ital. bocca/Mündung/Öffnung

bosa
Boza/alkoholisches Getränk aus Hirse

braundecht
braunlecht/bräunlich

burda ioctur
türk. burada yoktur/Er ist nit hier (Übersetzung laut Quelle)

burst
Burst/Bursch

bir heffda
türk. bir hafta/eine Woche

besasten
Besistan/Basar/Kaufhaus/orientalische Markthalle

balanca
Palanke/Verschanzung durch ein Pfahlwerk

bassa/wassa
Pascha/Statthalter/Titel hoher militärischer Würdenträger

bleten
Plätte/flaches, plattes Schiff, vor allem entlang der Donau weit verbreitet

busigan
Keule/Streitkolben

beitelt
gesiebt

C
capi
türk. Kapı/Tor/Tür

cadi
Kadi/Qādī/ ein Rechtsgelehrter nach islamischer Staatslehre

cadileskir/cadileskieren/cadileskeri
Kadileskier/die beiden höchsten türkischen Justizbeamten

capiggi/capitschi/capitschi bassa
Kapıcıbaşi/Zeremonienmeister/Oberkämmerer

capo
ital. capo/Oberhaupt

chiause/schiause/zschiaußen/tschiausen/schiaussen/zauschen
Tschausch/Exekutivorgan bzw. später Leibwächter und höhere Offiziere des Sultans

carabatsch
Peitsche

chargé d'affaires
Geschäftsträger/Stellvertreter eines ordentlichen Gesandten

chiabassi/zausch bassa
Çavuşbaşi/Tschauschbaschi/Oberhaupt der Exekutivbeamten (=Tschausch) und Leibgarde,dem Großwesir unterstellt.

conack
Konak/Quartier hoher Staatsbeamter, auch Amtsgebäude von Behörden

cornet
Standartenträger

cameleopardelin
Giraffe

cape
Ketsche/Kopfbedeckung der Janitscharen

carbiner
Karabiner/kurzläufiges Gewehr der Kavallerie

carabansarai/crabansarai
Karawanserei/Herberge für Reisende

caimecan
Kaymakam/oberster Beamter eines osmanischen Landkreises

cuirassier
Kürassier/geharnischter Reiter

cithara
Bağlama/Saz/orientalische Langhalslaute

copi/kopa
ung. Kopja/dünnschäftiger Speer

capel trugen
eine Art Reisealtar/Truhe, in der die Utensilien für die Gottesdienste während der Reise verstaut wurden

cibet kazen
Zibetkatze/Schleichkatze

D
d’accordo
ital. d'accordo/einvernehmlich

dali
türk. Ayak/Füße

darister
türk. Torba/Tornister/Futtersack für Pferde

daffet/daffete
adj. stark/kräftig; als Substantiv: Taft/leicht glänzender, steifer Stoff aus Seide

deli
Deli/türk. für Narr, Tapferer, etc./einzelner Reiter oder Verband der Kavallerie, der/die im Kampf auf den Feind losging/en

discant
Sopran

divan/divano
Diwan/Staatsrat des Osmanischen Reiches

dragoman
Dolmetscher (v. a. für die Sprachen Arabisch, Türkisch und Persisch)

ducaten
Dukaten/Goldmünze später auch Silbermünze/Feingewicht von ca. 3,44 g

dolpisch
tölpisch/ungeschickt/grob/unförmig

E
elen/ellen/ellenbogen
Elle/Längenmaßeinheit/Wiener Elle zwischen 0,775 m und 0,896 m

elevation
Elevation/Erhebung der Hostie und des Kelches durch den Priester während der Messe

ey sahat/Eysahat/eysahatt
türk. iyi sıhhat/Floskel, um jemandem Gesundheit zu wünschen

Eines ist einer ziteren nit gar ungleich
Kanun/Kastenzither/orientalisches Saiteninstrument

ein beirisch instrument wie ein hackbreth
Santur

ehrentitel
Beschimpfung/jemanden eine Maßregelung geben

Ein runden deckhel wie ein sib oder reutter
Daf/Tamburin

Ein meßinge trombeten, die man kan von ein ander legen/ein meßinge trombeten, die man kan zerlegen und in ein ander steckhen
Boru/gewundene Trompete

F
falckhonen
Falkonett/Feldgeschütz von kleinem Kaliber

fazenetel/fazenet/fazenetl/fazenetlein
Serviette/Schnupftuch

federbuschen
Kuka/Kopfbedeckung mit Straußenfedern

fuga
ital. fuga/Fuge/musikalisches Kompositionsprinzip polyphoner Mehrstimmigkeit

fuste
Fusta/schmales, leichtes, wendiges und schnelles Schiff mit geringem Tiefgang

fleischlichen wollüsten wider die natur/Sodomiter
Sodomie/Sodomit/urspr. Bewohner der bibl. Stadt Sodom/mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Begriff für nicht der Fortpflanzung dienendes Sexualverhalten

G
galleoten
Galeote/kleinere Galeere/Personen die eine Galeote rudern

gaßen koth
Gassendreck

Gebezi
türk. Cebeci/Einheit der Artillerie, die für Munition und Waffen zuständig war/"Munitionswächter"

giauros/giauren
Giaur/arabisch-islamischer Begriff für Ungläubige

giaur mangur
vermutlich Version der Kupfermünze Mangur für Ungläubige (=giaur)

Gima
türk. Yemek/Iß (Übersetzung laut Quelle)

gleißner/glaißner/gleüßer
Gleißner/Heuchler

groß vesier/groß vezier/vesier
oberster Wesir

grosch
Grusch/Ghrusch/Groschen/Silbermünze im Wert von einem halben Piaster, gleichwertig mit einem Taler.

griechischer patriarch/patriarch
Ökumenischer Patriarch/orthodoxer Bischof von Konstantinopel

gehling
unvermutet/plötzlich

gäch
steil

H
härenen
aus grobem, schlichten Material/Flachs

hann
Herberge/Schenke

han da gidersen
türk. Nereye gisersin/ Wo wilst hin gehn (Übersetzung laut Quelle)

hantschar
türk. Hançer/arabischer Krummdolch

hasnadar
Hazinedar/Hazinadar/K̲h̲āzindār/Schatzmeister des Osmanischen Reiches

haußen/pisces anacaei
Hausen/Beluga-Stör

herbauckhen
Heerpauke/für die Feldmusik verwendetes Instrument

Helena pfening
Münzen mit speziellen Schutzfunktionen vor Krankheiten etc.

Hepp iusel
türk. hep gözel/alles schön

Hep sender veander
türk. hepsinden fenadır/am schlimmsten

hotza
Hodscha/Titel für einen (islam. Religions-)Lehrer

huictain
franz. huitain; achtzeilige Strophe

hundtstäg
Hundstage/Sommertage zwischen Mitte Juli und 23. August

hirsch
Hirse/Rispenhirsche

hendel
Händel/Streit

I
internunciatur
spezifische Form der diplomatischen Mission

internuntius
zeitlich befristeter Gesandter, in der diplomatischen Hierarchie unter dem Großbotschafter

iocarda giderum
türk. Yukariya giderüm/Ich wil hinauf gehen (Übersetzung laut Quelle)

itinerarium
lat: Reisetagebuch

intuperio
ital. vituperio/Schmach/Schmähung

intuperosamente
ital. vituperosamente/schändlich

istadia
Stadion, pl. Stadia/antikes griechisches Längenmaß (=177,6m), welches einer Rennbahnlänge entspricht

iullep
Julep/kühles Getränk

iusel
türk. güzel/schön

ianitschar
Janitschar/Elitetruppe der osmanischen Infanterie

ianitschar aga
Janitscharen Agha/Oberbefehlshaber der Janitscharen

italianische meil
Längenmaß/ der 60. Teil eines Äquatorialgrades, entspricht ca. 0,25 deutschen Meilen = 1, 851 Kilometer.

K
kehaia
Chihaia/Hofmeister/Präfekt/Aufseher

keika/tskeika/keike/tschaiquen/tschaique
Tschaike/kleines Handelsschiff im Mittelmeer

kebs weiber/kebß weiber/käbßlweiber
Kebse/Nebenfrau/Konkubine

kärchenrit/kirchenrith
Kirchenritt

kisul elunder
türk. Kizil eldir/rote Hand (Übersetzung laut Quelle)

klaffter
Klafter/historische Maßeinheit/ ca. 1,8 Meter

kleiben
Kleie

klumsen
Klumpse/Spalte

Krabat
Krabat/Bezeichnung der Kroaten bzw. slawischer Ethnien

kleine geigen mit einem kleinen bauch unnd langen halß, wie ein kochlöffel
Tambur/orientalische Langhalslaute

L
lezen
letz/schlecht/in einem schlechten Zustand

langen halß und kleinen bauchen, wie ein kochlöffel
Unterart einer Langhalslaute (Saz)

Lagnizi/Lagnezi
türk. Lagumci/Minirer, Schanzgräber

lavethen
Laffette/Gestell einer Kanone

leibguzer
Leibkutscher

leinwat
Kleidung aus Leinengewebe/Unterkleid

linckhwurm
Lindwurm/Drache

luck
möglicherweise Yayok/osmanischer Reflexbogen

losament/logiament
Unterkunft

M
masul machen
jemanden absetzen

mangur
Mangur/osmanische Kupfermünze

maone
Mahone/türk. Ruderboot

maß/östreichische maß
alte deutsche Volumeneinheit für Flüssigkeiten/ab 1756 entsprach 1 Maß ca. 1,4 l

mitresa
türk. Medresse/ islamische Hochschule

meiran
möglicherweise Mittelstück/Bogengriff

meschkin
Es ist vermutlich der Muezzin gemeint.

meßgit/mesgit/meschgit
türk. Mesçit/kleinere Moschee

meß
Metallgemisch aus Kupfer und Zink

metropolyten/metropolita
Metropolit/Bischöfe der Provinzhauptstädte

muffti/muffty/mufti
Mufti/islamischer Rechtsgelehrter

Musserman/Mußerman
Muselmann/veraltete Bezeichnung für Muslime

mauldaschen
Maulschelle/umgangssprachlich Ohrfeige

N
naven
Nao/Nau/historischer Schiffstyp

nassada
Nassade/schmales flaches Ruderboot

ne demetor bu
türk. Bu nedir?/Wie heißt das? (Übersetzung laut Quelle)

neder sen
türk. Nedersin? (Was sagst Du?); Adin /Ismin nedir? (Wie heißt du?)

neronisch
neronisch/in seinen Eigenschaften dem römischen Kaiser Nero ähnelnd

neistersen burda
türk. Sen burada ne yaparsin?/Was machst du da? (Übersetzung laut Quelle)

nilosen/nilo sen
türk. Sen ne yapiyorsun?/Was machst du? (Übersetzung laut Quelle)

O
östreichischer groschen
Groschen/silbernes Dreikreuzer-Stück/beherrschte den täglichen Kleinverkehr

odassa
türk. Odayi ver/Gib Quartier (Übersetzung laut Quelle)

onychen
Onyx/Halbedelstein

orices/wilde geißen
Angoraziege

P
paga
ital. paga/Lohn

par/baar/bar/bahr
Bahrtuch/Leichentuch/Leichensack

per dispetto
ital. per dispetto/aus Boshaftigkeit

pestemal
Pestemal/traditionelles Baumwolltuch zur Verwendung im Hammam

pfening
Pfennig/ab 17. Jh. vor allem als Kupferscheidemünze

pfund/pfundt
Pfund/Gewichtseinheit, die von Stadt zu Stadt abwich/meist zwischen 300 und 600 Gramm

pomeranzen
Pomeranze/Bitterorange

Prae anassanatim giaur
türk. Bre anasını sattığımın gavuru/ Schimpftirade gegen einen Ungläubigen (Slang)

prein/brein
Brein/geschälte Hirse, Rollgerste oder Buchweizen; Hirsebrei

perme
Prahm/flache Fähre

R
rädlführer
Rädleinführer/Führer bzw. Hauptmann einer Abteilung

ragionato
ital. für Buchhalter/Rechnungsführer

raitpfening
Reit- oder Rechenpfennig/Rechenhilfsmittel

reuscita
ital. riuscita/Erfolg/Gelingen

reutter/reiter
Sieb

runde lederne scheiben/lederne taffel/tisch/disch
türk. Sofra/Untersatz

rageler/ragelen
Streit

S
scackhan
ung. Csákány/ungarischer Streithammer

scydack
türk. Sáydak/Köcher

schalmayen
Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt/Vorgänger der Oboe

sacristan
Sakristan/Kirchendiener

salackhen/solaki
Solacken/türkische Leib- und Bogenschützen

sangiai
Sandschak/Unterabteilung in der osmanischen Provinzverwaltung

sardonichen
Sardonyx/Halbedelstein

sarf
türk. Ṣarf/ wörtlich "Divergenz" oder "Abwandlung"; Bezeichnung aus der arabischen Grammatik

sata
türk. Saç (sing.)/Saçlar (pl.)/Haar(e)

schameloth
Camelot/Kamelott/leichte, leinwandartig gewebte Stoffe aus Angorawolle

scharmizierte/scharmicierten
scharmizieren/scharmützeln

scherbet/süeß zuckher waßer/sueßes wasser/klezen oder huzelwaßer
Sorbet/süßes kühles Getränk aus einem Aufguss von Wasser, Rosinen, Zitronensaft, Zucker, etc., Hutzel=gedörrtes Obst

schiapren
Schabracke/Satteldecke für festliche Anlässe/türk. çaprak

schifforgit
türk. Siktir git!/Verpiss dich!

schriet/schrit
Schritt/1 Schritt = ca. zwischen 71 und 75 cm

schuech/schuch/schuh
Schuh/Fuß/Längen- bzw. Werkmaß/meist mit 1/3 Meter gleichgesetzt

schwibogen
Schwibbogen/Bogen ohne darüber lastendes Mauerwerk

Serdengezi
türk. Serdengeçti/höher besoldete Sturmtruppen, die bspw. bei Festungsbelagerungen eingesetzt werden/"Himmelfahrtskommando"

sester
Sester/altes Hohlmaß für Getreide, umfasst ca. 15 Liter

spahy/spahi
Sipahi/besoldete Reiter

spang/spann/span
Spanne/alte deutsche Längeneinheit/1 Spanne = zwischen 22 und 28 cm

sultaniner
Sultani/Altun/osmanische Goldmünze

susunder
türk. Göz/Augen

sper
trocken/zäh

salz versilberer
Beamter, der den Salzhandel verwaltet

schiltwacht
Wachmann

T
teütsche meil/meile/teitsche meil/mail
Längenmaß/ eine gemeine deutsche Meile entsprach 1/15 des Äquatorgrades, dabei ergab sich ein Meilenwert von ca. 7,5 km

talman
Dolama/eine Art Jacke oder Überwurf

teffterdar
Defterdâr/oberster Finanzbeamter

tervis
Derwisch/Angehöriger einer muslimischen, asketisch-religiösen Ordensgemeinschaft

teücht
Teich/Weiher

tschenzi
möglicherweise türk. Tezbid/Bogensehne

thaler/thaller/reichs thaller/thain
Taler/Reichstaler/Silbermünze/mit Reichsabschied 1566 Hauptwährungsmünze

tartschen
Tratsche/spätmittelalterliche Schildform

thona
Tonne/Maßeinheit

timar
Abgabe-System im Osmanischen Reich; Als Timar werden Pfründe bezeichnet, die ehemaligen Bediensteten (z.B. Soldaten) der Zentralverwaltung übergeben wurden.

timon führer
Menschenfeind, der die Sklaven antreibt

Tobzi
türk.Topçu/Zeugwert

trabanten
Trabant/Leibwächter

tripel
Triole/musikalisch-rhytmische Klangfigur

Tshelle bundi gima
türk. Yemek ster misin?/Willst du essen? (Übersetzung laut Quelle)

tutschack
türk. tutsak/Gefangener (Übersetzung laut Quelle)

V
verschietne kammerdiener, denen salvo honore ihre manheit ganz unnd gar glatt (unleserlich) geschniten ist/eunuch/beschnitne
Eunuch/durch Kastration zeugungsunfähig gemachter Mann/Haremswächter

valida/ (alte) valida
Mutter bzw. Großmutter des Sultans

Venader affret
türk. Fena (kötü) kadın/veraltete Schreibweise: Avrat (Frau)/ eine böse Frau

Venader adam
türk. Fena (kötü) adam/ ein böser Mann

verpötschiert
verpetschieren/versiegeln

vexierischer weiß/vexatior weiß
spöttisch

vexiren
necken/spötteln/verhöhnen

vesier
Wesir/Titel der Staatsminister und höchsten Würdenträger im Osmanischen Reich

W
warfur bin jedum
türk. Wardir ben yedüm ben yiyordum/Ich habe gegessen (Übersetzung laut Quelle)

wälsche meile
Römische oder kleine Meile/Eine römische Meile = ca. 1,48 km

widerspil
Gegenteil

Z
zwey meßinge blat wie ein däller
Becken/Schlaginstrument/früher auch "türkische Teller" genannt

zschelebi
Čelebī/ein Mann vornehmer Herkunft

Zwey kleine zugespizte drumlen
Nakkare/Kesseltrommel/Doppeltrommel

zille
Zille/Kahn/flaches kleines Flussfahrzeug

ziggin
Zechine/ursprünglich Goldmünze der Republik Venedig

zentner/centner
Gewichtseinheit/1 Zentner = 56 kg (bis 1875)

zeschnihir/tescheizier
türk. Çaşnigir oder Čas̲h̲nagīr-Bas̲h̲i̊/Bediensteter an der Tafel des Sultans/Vorkoster

zimder olda/zimber bunda
türk. Bizler orada/Bizler burada/Wir da (Übersetzung laut Quelle)

zinder sen
türk. Sen kimsin?/Wer bist du? (Übersetzung laut Quelle)

zöcher
Im übertragenen Sinne: etwas einem Auferlegtes/Drückendes/ein Joch

zohl
Ein Zoll entspricht 26,34 mm. Zoll als Längenmaß erscheint um 1500 als Länge des Daumengliedes in oberdeutschen Bauhütten.

zschisme
Çizme/Stiefel

zwibolten
Zwieback