DERLA |

VERFOLGUNG UND WIDERSTAND
IM NATIONALSOZIALISMUS
DOKUMENTIEREN UND VERMITTELN

Digitale Erinnerungslandschaft



Stolperstein für Chane Beile Schkolnik (geb. Szreier)

Erinnerungsort detailiert betrachten | Forschungsdaten downloaden

| Personen, Metadaten und Bilder ansehen

Steiermark - Lagergasse 89, 8020 Graz
Steiermark / StolpersteinJüdische Opfer - Israelitische KultusgemeindeFrauen explizit erwähntÖffentlich zugänglich


Chane Beile Schkolnik (geb. Szreier) wurde am 28. Juli 1892 in Zagwozdz (Galizien) geboren. Sie war die zweite Frau des Kaufmanns Aron Schkolnik, der mit seinem Sohn in Graz das Warenhaus "A. Schkolnik & Sohn Textil- und Konfektionshandel" führte. Nach der Enteignung durch die Nationalsozialisten floh sie mit ihrem Mann. Sie wurde vermutlich 1942 in einem Konzentrations- bzw. Vernichtungslager ermordet.

Verbundene Personen





  • Hauptbild des Ortes
  • Sekundäres Bild des Ortes
Foto: Sabrina Melcher




Weiteres