Edition

Number of Transactions
1144

Entity view off

Entity view on

The invisible tab :)

Style Key

Econ. Agent

Individual

Group

Organisation

Commodity

Service

Right

Place

Date

Transaction

Subtotal

Total

Transcription

[]
Jarrechnung a festo Jo
hannis Baptiste anni
MDLXV usque ad
festum Johannis Baptiste anni
MDLXVI
Verhort uff Donstag, den
27. Decembris anno et cetera lxxjo
[]
[]
Empfangen
Vom wynnumbgellt

Prima angaria ijm lbl

Secunda angaria jm vc xxxij lbl

Tertia angaria jm viijc lix lbl

Quarta angaria iijm xiiij lbl

Suma viijm iiijc v lbl

Vom mulinkornumgelt

Prima angaria ixc lxxxxij lbl

Secunda angaria jm ijc lbl

Tertia angaria vijc lix lbl

Quarta angaria jm ijc j lbl

Summa iiijm jc lij lbl

Vom stettvichzol

Prima angaria xix lbl xiiij ßß ij dd

Secunda angaria xxvj lbl xv ßß viij dd

Tertia angaria iiij lbl xv ßß ij dd

Quarta angaria xiiij lbl xviij ßß iiij dd

Summa lxvj lbl iij ßß iiij dd

Vom bischofvichzoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Suma huius medii
folii xijm vjc xxiij lbl iij ßß iiij dd

[]
Vom pferdtzoll

Prima angaria xxj lbl vij ßß v dd

Secunda angaria xxvj lbl viij ßß vj dd

Tertia angaria xxxix lbl xiij ßß

Quarta angaria lxxxij lbl xviij ßß ij dd

Suma jc lxx lbl vij ßß j dd

Von denn thoren

Prima angaria jc xlvij lbl xvij ßß xj dd

Secunda angaria jc lxxxj lbl v ßß xj dd

Tertia angaria lxxxxiiij lbl xj ßß xj dd

Quarta angaria jc lxxx lbl viij ßß viij dd

Suma vjc iiij lbl iiij ßß v dd

Vom Nuwenweg

Prima angaria lxiiij lbl iij ßß x dd

Secunda angaria lxxj lbl x ßß j dd

Tertia angaria xxix lbl iij ßß v dd

Quarta angaria lj lbl j ßß xj dd

Suma ijc xv lbl xix ßß iij dd

Von der Wisenbruckh

Prima angaria vj lbl viij ßß

Secunda angaria viij lbl ij ßß iiij dd

Tertia angaria iiij lbl xj ßß x dd

Quarta angaria vj lbl xix ßß vj dd

Suma xxvj lbl j ßß viij dd

Suma huius medii
folii jm xvj lbl xij ßß v dd

[]
Vom gipszoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Von der wynsticherbuchs

Prima angaria iiij lbl v ßß iiij dd

Secunda angaria vij lbl viij ßß viij dd

Tertia angaria iij lbl xj ßß viij dd

Quarta angaria iiij lbl ij ßß ij dd

Suma xix lbl vij ßß x dd

Vom wurtenwynumbgelt

Prima angaria lxiij lbl

Secunda angaria iiijc lxxxvij lbl

Tertia angaria ijc xxix lbl

Quarta angaria ijc xlvij lbl

Suma jm xxvj lbl

Vom zoll im kouffhus
genant furgend zoll

Prima angaria jm jc xx lbl vij ßß iij dd

Secunda angaria ixc xxiiij lbl v ßß ij dd

Tertia angaria vc xxxiiij lbl xvj ßß v dd

Quarta angaria vjc lxxxxij lbl xix ßß iiij dd

Suma iijm ijc lxxij lbl viij ßß ij dd

Suma huius medii
folii iiijm iijc xvij lbl xvj ßß

[]
Vom pfundtzoll genant
bischoffszoll

Prima angaria iijc j lbl j ßß

Secunda angaria iijc xxiiij lbl xix ßß v dd

Tertia angaria ijc lxxxvij lbl xviij ßß

Quarta angaria iijc lx lbl ix ßß

Suma jm ijc lxxiiij lbl vij ßß v dd

Vom stockh genant
huszgellt

Prima angaria xxxj lbl viij ßß viij dd

Secunda angaria xxxij lbl xvij ßß

Tertia angaria xxj lbl vij ßß j dd

Quarta angaria xlvij lbl xvj ßß v dd

Suma jc xxxiij lbl ix ßß ij dd

Von des schultheszen
stockh im richthus

Prima angaria 0

Secunda angaria xx lbl iiij ßß

Tertia angaria 0

Quarta angaria vij lbl xj ßß

Suma xxvij lbl xv ßß

Von der laden

Prima angaria 0

Secunda angaria iiijc lxxix lbl ix ßß iiij dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria iijc lxxxij lbl xij ßß x dd

Suma viijc lxij lbl ij ßß ij dd

Suma huius medii folii
ijm ijc lxxxxvij lbl xiij ßß ix dd

[]
Vom gewin des saltzes inn
und uszwendig der statt

Prima angaria 0

Secunda angaria lxxxiiij lbl viij ßß iij dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria xlv lbl ix ßß ij dd

Suma jc xxix lbl xvij ßß v dd

Von des schultheszen stockh
enet Rynns

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Von den brottkarren

Prima angaria ij lbl xvj ßß

Secunda angaria ij lbl xij ßß

Tertia angaria iij lbl v ßß vj dd

Quarta angaria iij lbl v ßß viij dd

Suma xj lbl xix ßß ij dd

Vom korn, so von der
statt ganngen

Prima angaria jc liiij lbl iij ßß

Secunda angaria xliij lbl xvij ßß

Tertia angaria xxxvj lbl j ßß

Quarta angaria lxxiiij lbl xvj ßß

Suma iijc viij lbl xvij ßß

Suma huius medii
folii iiijc l lbl xiij ßß vij dd

[]
Von der wag im kauffhus

Prima angaria xvj lbl ij ßß

Secunda angaria ix lbl ix ßß viij dd

Tertia angaria xiij lbl vj ßß ij dd

Quarta angaria xix lbl vj ßß ij dd

Suma lviij lbl iiij ßß

Vom gerwer zoll

Prima angaria xvj lbl xvij ßß vj dd

Secunda angaria vj lbl iij ßß viij dd

Tertia angaria xij lbl ij ßß

Quarta angaria xx lbl xiij ßß ix dd

Suma lv lbl xvj ßß xj dd

Vom zoll zu Kembs

Prima angaria xiij ßß

Secunda angaria jc lxxxxiij lbl ix ßß ix dd

Tertia angaria j lbl xj ßß ij dd

Quarta angaria jc lxv lbl xj ßß xj dd

Suma iijc lxj lbl v ßß x dd

Vom zoll zu Diepflickhen

Prima angaria 0

Secunda angaria jc vij lbl xviij ßß

Tertia angaria 0

Quarta angaria lxx lbl xij ßß

Suma jc lxxviij lbl x ßß

Suma huius medii
folii vjc liij lbl xvj ßß ix dd

[]
Von der schiffzollbuchs

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Vom zoll der Wisenflöszen

Prima angaria x ßß ij dd

Secunda angaria xj ßß x dd

Tertia angaria viij ßß x dd

Quarta angaria j lbl xv ßß j dd

Suma iij lbl v ßß xj dd

Vom kranich im kouffhus

Prima angaria xxviij lbl xv ßß iiij dd

Secunda angaria xxv lbl xvij ßß vj dd

Tertia angaria xij lbl xviij ßß iiij dd

Quarta angaria xix lbl xvj ßß

Suma lxxxvij lbl vij ßß ij dd

Von der frombden und
hinderseszen pfundtzoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Suma huius medii
folii lxxxx lbl xiij ßß j dd

[]
Vom underkouff blyg
und gletty

Prima angaria v lbl x ßß x dd

Secunda angaria vij lbl x ßß

Tertia angaria 0

Quarta angaria v lbl xiij ßß viij dd

Suma xviij lbl xiiij ßß vj dd

Vom zoll zu Augst zu unsern
zweyen drittentheylenn

Prima angaria 0

Secunda angaria xviij lbl xiij ßß

Tertia angaria 0

Quarta angaria vij lbl xiiij ßß

Suma xxvj lbl vij ßß

Vom vischzoll

Prima angaria xj ßß viij dd

Secunda angaria x lbl j ßß iiij dd

Tertia angaria iiij lbl xviij ßß iij dd

Quarta angaria ix ßß iiij dd

Suma xvj lbl vij dd

Vom furgonden zoll uff
der Rynbruckhen

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Suma huius medii
folii lxj lbl ij ßß j dd

[]
Von der steinbuchs uff
der Rynnbrugkhen

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Von der holltzbuchs uff
der Rynbruckhen

Prima angaria 0

Secunda angaria jc j lbl xviij ßß v dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria lxxiij lbl iij ßß

Suma jc lxxv lbl j ßß v dd

Von der spenbüchs im
werckhoff

Prima angaria 0

Secunda angaria xiiij lbl v ßß viij dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria xv lbl vij ßß iiij dd

Suma xxix lbl xiij ßß

Von der holltzbüchs
zu Sant Alban

Prima angaria v ßß vj dd

Secunda angaria viij ßß ij dd

Tertia angaria j ßß iiij dd

Quarta angaria 0

Suma xv ßß

Suma huius medii
folii ijc v lbl ix ßß v dd

[]
Von der holtzbuchs
enet Ryns

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Vom unzüchter ampt

Prima angaria 0

Secunda angaria xiij lbl iij ßß iiij dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria vj lbl xiij ßß iiij dd

Suma xix lbl xvj ßß viij dd

Von der fleischsteur

Prima angaria ijc xxj lbl iij ßß iiij dd

Secunda angaria iiijc liiij lbl v ßß

Tertia angaria ijc lxxxviij lbl x ßß v dd

Quarta angaria ijc lxxx lbl xv ßß viij dd

Suma jm ijc xliiij lbl xiiij ßß v dd

Von scholbenckhenn
und garten zinsenn

Prima angaria 0

Secunda angaria jc viij lbl v ßß viij dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria jc xlvj lbl v ßß vj dd

Suma ijc liiij lbl xj ßß ij dd

Suma huius medii
folii jm vc xix lbl ij ßß iij dd

[]
Von nüwangenomnen
bürgern

Prima angaria viijc xij lbl x ßß

Secunda angaria jc lxxxvij lbl x ßß

Tertia angaria ijc lbl

Quarta angaria jc lxxxvij lbl x ßß

Suma jm iijc lxxxvij lbl x ßß

Von nüwangnomnen
hinderseszen

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Vom hinderseszenschilling

Prima angaria v lbl ij ßß

Secunda angaria vij lbl

Tertia angaria v lbl x ßß

Quarta angaria vj lbl ij ßß

Suma xxiij lbl xiiij ßß

Von der mäsz Martini

Thut vjc lviij lbl x ßß iiij dd

Suma huius medii
folii ijm lxix lbl xiiij ßß iiij dd

[]

Von zinsz der ziegelhöffen 0

Vom zoll zu Sant Jacob 0

Von der zuger wag 0

Vom saffran und ziegelzoll 0

Vom nasenfang in der Burs 0

Vom nasenfang in der Ergoltz 0

Von zinsen, so der schryber enet
Ryns innimpt 0

Von der wynsticher buchs enet
Rynns 0

Von lynwat und zwilch, so die frombden
im kauffhus verkauffen 0

Vom eebruch 0

Von der gipsbuchs xxxiiij lbl xiij ßß vj dd

Vom vicethumb ampt lxxix lbl ix ßß ix dd

Von der lonherren stein, holtz und
ysen buchs ijc x lbl vj ßß x dd

Vom umbgellt zum Nuwen husz
zu unserer gnädigen herren halben theil 0

Vom gwün des
stattwechsells
Nut

Summa huius medii folii
iijc xxiiij lbl x ßß j dd

[]
Empfangen in rotstroffen

Item iiij lbl empfangen vonn Urs
Zelltnern, Jacoben Ottendorff,
Burckart Ullrich und Bernharten
Oser

Item x lbl vonn Hennrichen Boiti von
Stetten

Item xx lbl empfangen von Marx Aschen,
dem zimmerman

Item x lbl empfangen von Jorg Sutinger
von Ard

Item v lbl empfangen von Hans Munchen,
dem schumacher

Item v lbl empfangen von Hans Scheid
bachen

Item v lbl empfangen von Hanns
Brombachen

Item v lbl empfangen von dem gremper
zu der Wyszen Tuben

Item v lbl empfangen vonn Basthian
Kornmeszer

Item iij lbl empfangen von Anthoni
Orellen von Luggarus

Item xx lbl empfangen von doctor
Oswalds dochter

Item xx lbl empfangen von Philips
Bensern

Item v lbl empfangen von Bartlin
Furstenn

Item x lbl empfangen von Jacob
Rouwen, dem metzger

Item x lbl empfangen von Hansen
Penthelin

Rotstroff

[]

Empfangen in rotstroffen

Item ij lbl x ßß empfangen von Constantzen

Item ij lbl x ßß empfangen von Steffan Louberer

Item ij lbl x ßß empfangen von Heinrich Rüfflin

Item ij lbl x ßß empfangen von Hieremias

Item ij lbl x ßß empfangen von Jacob Rudolffer

Item ij lbl x ßß empfangen von Albrecht Billing

Den Beckenn

Item x lbl empfangen von Martin Ludin

Item x lbl empfangen von Peter Brotbecken,
dem rebman

Item v lbl empfangen von Hansen Boglin
vonn Hagenheim

Item v lbl empfangen von dem bader
uff dem Barfuszer platz

Item xxv lbl empfangen von Jorgen Fur
feldern

Item v lbl empfangen von Cunradt
Schwartzen

Rotstroff

Item x ßß empfangen von dem wurt Zu Dem
Sylberberg

Item x ßß empfangen von Hanns Wetzell

Item x ßß empfangen von Heinrich Luterburger

Stroff, umb das er
das winumbgellt
zu spodt gloszt hat

Item x lbl empfangen von Marquartenn
Tobelin

Item x lbl empfangen von Balthasar Schwartz
ysen

Item x lbl empfangen von meister Ullrichenn,
miner gnädigen herren zimermeister

Stroff des fur
sturmbs halben

Item xviij lbl v ßß vj dd empfangen von
den mullerstroffen zu miner gne
digen herren theyl

[]

Empfangen in rotstroffen

Item x ßß empfangen von herr Lienharten
Lutzellman

Item v ßß empfangen von meister Diebollt
Hencken

Item xv ßß empfangen von herr Hieronimus
von Kilchen

Stroff irer unge
horsame halber in
rath zugond

Item l lbl empfangen von Conradten Feuch
ten, dem kubler, und siner eefrouwen

Item v lbl von der kufferin in Eschamer
vorstat

Item x lbl empfangen vonn der schloszerin
und irem mann uff dem Barfuszer
platz

Item x lbl empfangen von Ludin Bipp
unnd siner eefrouwen

Item v lbl empfangen von Jacob muller
von Bruningen und siner eefrouwen

Item x lbl empfangen von der kannenn
gieszerin Zum Hermlin unnd
irem man

Stroff, umb das
sy wider miner
gnädigen herren man
dat one erloubt
sich mit einann
dern vereelichet
haben

Summarum in stroffen
empfangen tut iijc liij lbl v ßß vj dd

[]
Empfangen inn zinsen, losungenn
unnd burgkrecht gellt

Item iijc gulden, ye j lb v ß fur den guldenn,
welche uff Latare anno et cetera lxiij, lxiiij,
lxv, mer ijm iiijc gulden Ye j lb iij ß fur
den gulden
, so uff Laurentii
anno et cetera lxij, lxiij, lxiiij und dann
iiijc l gulden, ye j lb v ß fur den guldenn
gezelt, so uff Bartholomei anno et cetera lxij,
lxiij, lxiiij alles der mindern zal
jare verfallen, empfangen, so min gnediger
herr von Basell dem gemeinen gut zu
rechten zinsenn schuldig worden, erlegt siner
fürstliche gnaden cantzler, herr Jacob Rebstock, under
zwurend, als namblich uff Sambstag, den
xj. Augusti und uff Samstag, den viijten
Decembris anno et cetera lxv, tut iijm vjc lxxxxviij̶ lbl

Item jc gulden, thunt jc xxv lb, empfangen
fur zwenn jarzins von den brauen
von der cameren, namblich fur Bartho
lomei anno et cetera lxiiij, lxv, yedes
jars l gulden verfallen, bracht her
Lux Gebhart, thunt wie obstat jc xxv lbl

Item iijc gulden, ye xvij batzen fur den gulden,
thunt in muntz iijc xl gulden, empfangen
vonn hertzog Christoffen zu Wur
temberg fur einen jarzins uff
Laurentii anno et cetera lxv verfallen,
tut iiijc xxv lbl

Summa huius medii
folii iiijm ijc xlvij lbl x ßß

[]

Item ijc gulden, fur yeden guldenn xv batzen,
empfangen von hertzog Christoffen zu
Wurtemberg fur einen jarzins uff
Michaelis anno et cetera lxv verfallen,
tut ijc l lbl

Item ijc l gulden, fur yeden gulden xv batzen,
aber von hertzog Christoffen zu Wurtem
berg fur einen jarzins, so ouch uff
Michaelis anno et cetera lxv verfallen, ist
empfangen, thunt iijc xiij̶ lbl

Item jc l gold sonnen cronen empfangen
von der statt Jenff zins, den erstenn
tag Martii anno et cetera lxvj verfallen,
tut iijc lbl

Item iijc xxv gulden, fur jeden gulden j lb v ß,
empfangen von herren marggraff
Caroln zu Baden einen jarzins uff
Georgii anno et cetera lxv verfallenn,
tut iiijc vj lbl v ßß

Item l gulden, ye j lb iij ß fur den guldenn,
empfangen von Jacoben Martin, vogt
zu Byrseckh, so min gnediger herr von
Basell von dem ambt und herrschafft Byrseckh
uff Viti, Modesti anno et cetera lxv zu rechtem
zins verfallen und schuldig worden ist, tut lviij̶ lbl

Summarum in zinsen
ditz blats empfangen tut jm iijc xxvj lbl v ßß

[]

Item empfangen von Cuni, vogt vonn
Allmschwyler, damit er vier pfunt geltz,
welche er jerlichen uff Pauli bekerung
an die laden gezinst hat, abgeloszt,
komend har unnd sind an das gemein
gut gefallen von Adellheit Abertin seligen,
so ein ledige gwesen ist, thut das
houptgut lxxx lbl

Item ij lbl x ßß von ime, Cuni, vogten, fur
marchzall empfangen

Item viij lbl viij dd empfangen von denen
von Louffen burgergelt

Item ix lbl empfangen von der lachs
weyd zu Groszen Hunigen zins,
Andree anno et cetera 64 verfallen

Suma ditz blats lxxxxix lbl x ßß viij dd

Summarum inn zinsen,
losungenn, marzall unnd
burgkrecht gellt empfangen,
tut vm vjc lxxiij lbl v ßß viij dd
[]
Empfangen zins uffgenommen
Prima angaria

Nihil

Secunda angaria

Item ijc l lbl empfangen von Verenen Zur Bach, damit
sy iro xxv lb lipding zinses zu den 4 fronvasten
glich getheilt erkoufft hat

Item jc xxv lbl empfangen von Anna Harder, damit
sy iro und uff iren lyb xiij̶ lb jerlichen libding
zinses zu den vier fronvasten glichgetheillt
erkoufft hat

Summa iijc lxxv lbl

Tertia angaria

Nihil

Quarta angaria

Nihil

Summarum in houptgut
zuverzinsen empfangenn
thut wie obstadt
iijc lxxv lbl
[]
Empfangen inn pension
unnd schenckenenn

Item iijm sonnen cronen, thunt an muntz vjm lbl,
empfangen von königlicher majestät zu Franckrich fur das
fridenn unnd pension gellt, des lxvjten jars
verfallen

Summa in pension und schencke
nenn empfangen tut vjm lbl

[]
Empfangen usz roszen erloszt

Item lxxxxiiij lbl x ßß empfangen, so usz einem
brunen, der des würtes Zum Wildenman
gwesen, erloszt wordenn

Item xxxvij lbl x ßß empfangen, so usz einem rosz, das
man Bernhart Mullern zukouffen geben hat,
erloszt wordenn

Item lx lbl empfangen, so usz einem brunen erloszt

Item jc lbl empfangen, so usz einem rappen erloszt

Item lij lbl sind usz einem pferd, so herren schulltheszen
Negelin zu Bern zukouffen geben, erlost worden

Item lxxxxvj lbl empfangen, so usz einem rosz, das
Hanns Cammet koufft, erloszt worden

Item xxxviij lbl vj ßß viij dd empfangen, so usz Lienharten
Brunagells rosz erloszt worden

Item jc xx lbl sind usz zweyen fuchsen ab dem ritt
marstall erloszt wordenn

Item lviij lbl j ßß viij dd sind usz dem pferd, so der
schaffner in Bläsien hoff koufft, erloszt
worden

Summa usz roszen erloszt,
tut vjc lvj lbl viij ßß iiij dd

[]
Empfangen usz korn
erloszt

Item vijc lv lbl empfangen von Crispiano
Strubin, dem kornmeister zu Liestall, die er
usz korn erloszt unnd in x posten uff rech
nung erlegt hatt

Item jc xxij lbl vij ßß empfangen von meister Lorentz
Uli, dem kornmeister, welche im furgeschoszenn
sind, alls er usz erkantnus unnserer gnedigenn
herren korn koufft unnd daszelbig den unnderthonen
inn einem genanten kouffgelt furgesetzt hatt

Summa usz korn
erloszt, tut viijc lxxvij lbl vij ßß

[]
Gemein empfachen

Item jc xviij sonnen cronen tut ijc xxxvj lbl

Item xxvj Italianische cronen
tut lij lbl
rechnung gellt

Item xx sonnen cronen tut xl lbl
bottengellt

Item viij̶ keyserische cronen tut xv lbl
appellation gellt

Item xij Venedische cronen tut xxiiij lbl
vom zoll zu Luggarus

Ditz bracht herr
Hans Jacob Keller
ab den jarrechnun
gen Louwis unnd
Luggarus

Item xij ßß empfangen, so von Jorg Sutingers wegen
hievor ab dem brett gezalt sind worden

Item iij lbl empfangen, so hievor von wegen eines
gfangnen in botenlon ab dem brett uszgeben
sind wordenn

Item iijc l lbl empfangen, so usz dem hus enet Ryns
in der Rebgaszen gelegen, darinn Heinrich der ziegler
selig geseszen, erloszt wordenn sind

Item xiij lbl ix ßß empfangen, so usz den fischen von Walden
burg unnd Aristorff erloszt worden

Item iij lbl empfangen die vornacher zu erloszung eines
rocks, der allhie Zum Saffran einem buchsenn
schutzen von Bern entwert worden, hinder dem juden
zu Wyl versetzt, ab dem bret uszgeben sind

Item ij lbl iiij̶ ßß empfangen, so vornacher von eines gfangnen
wegenn ab dem prett bezallt sind wordenn

Summa des gemeinen
empfachens tut vijc xxxix lbl iiij ßß vj dd

[]
Summarum alles innem
mens und empfachens ze statt
ditz jars
xlm iijc iiij lbl xviij ßß j dd
[]
So ist von uszern schloszen und
emptern empfangen
Liestall

Vonn sonnen zoll zum halben theill xxxiij lbl xix ßß viij dd

Von wynwägen und hodellroszen jc l lbl ix ßß v dd

Vom muli umbgelt lxviij lbl vij ßß ij dd

Vom zoll und waggellt ijc xlviij lbl j ßß iiij dd

Vom wynumbgellt jc xx lbl xix ßß

Vom bosen pfening lxxix lbl xv ßß vj dd

Von neben württen zum dörffern ix lbl x ßß

Von Ullin Burner xj lbl

Von busz und beszerungen xxxv lbl x ßß

Von abzügen viij lbl

Von hansz Freigen von Frenckhen
dorff ein ehpruch ij lbl

Von der jar stür lx lbl

Von der Sollothurner stür j lbl ix ßß

Vom ziegelhoff v lbl

Von Marx Heiden husz zinsz j lbl v ßß

Usz der quart holtz erlöszt vj lbl

Vonn eim insitz iij lbl x ßß

Von Hansz Brottbeckhen erben an die
200 lb, so sy minen herren schuldig xx lbl

Suma huius viijc lxiiij lbl xvj ßß j dd
[]
Fülistorff, Lupsingen, Zyffen

Inn pfening zinsz ix lbl viij ßß viij dd

Von husz und rebzinsz vij lbl xvj ßß vj dd

Vom houw zechenden zu Frenckhen
dorff iij lbl x ßß

Vern an der jarrechnung schuldig
pliben umb korn, so min gnädige herren
iren underthonen verbeittet xxx lbl

Usz xxx soum wyn erlöst, jeden umb
v lb, thut jc l lbl

Usz ijc l vierntzel korn erlöst, jede vierntzel
umb ij lb x ß, tut vjc xxv lbl

Usz xxx vierntzel habern erlöst, jede vierntzel
umb j lb xij ß, tut xlviij lbl

Suma viijc lxxiij lbl xv ßß ij dd
Wildenstein

Inn pfening zinsz iiij lbl j ßß vj dd

Vom Üttinger houwzechenden ij lbl

Suma vj lbl j ßß vj dd
[]
Von den Offenburgischen
zinsz und zechenden empfangen,
allsz namblich zu
Diettken

Vom houwzechenden ij lbl xv ßß

Suma per se l ß

Siszach

Vom houwzechenden ij lbl ij ßß

Suma per se l ß

Zuntzgen

Vom houwzechenden j lbl

Suma per se l

Drydorffern

Vom houwzechenden j lbl xij ßß vj dd

Suma per se l ß d

Arystorff

Inn pfening zinsen j lbl x ßß

Suma per se l ß

Bettken
Busz
Nihil
[]
Homburger ampt zins und
zechenden
Buttken

Inn d zinsen von Känerchinden
und Rümlickhen iiij lbl v ßß

Suma per se l ß

Sumarum im ampt
Liestal empfangen
jm vijc lvij lbl xvij ßß iij dd
[]
Waldenburg

Vom zoll lxxxiiij lbl xiiij ßß ij dd

Von der jarstür lxxxx lbl j ßß

Inn d zinsen xiij lbl iij ßß

Von umbgellt und bösen pfening jc lxxxv lbl viij ßß

Von neben württen umbgelt lxxxx lbl v ßß vj dd

Von des meigers hoffzinsz ij lbl vj ßß

Von busz und freffelen l lbl

Von Petter Heckhendorn zins vj lbl v ßß

Aber von ime zinsz von Batt Branden
harreichend v lbl xviij ßß vj dd

Von Hansz Stampachsz zinsz xvj lbl xviij ßß vj dd

Von Werlin Güntters zinsz vj lbl v ßß

Von Hansz Steigers zinsz v lbl

Von Hansz Goldners zinsz j lbl xiiij ßß

Von obern byrtten zinsz ij lbl x ßß

Von der zolbüchs zu Riegetschwyl vj ßß

Von Thüring Felbers zinsz vj lbl

Von Rufflins weydt zins v lbl

Von der ungehorsame, so der Welsch von
Bennwyl geben musz l lbl

Von den inzigen xv lbl

Von entlypten von Lamppenberg et cetera x lbl xiiij ßß

Usz lxxxxij vierntzel korn erlöst, die vierntzel
umb 3 lb, tut ijc lxxvj lbl

Usz lij vierntzel habern erlöst, die vierntzel umb
2 lb 7 ß, tut jc xxx lbl

Von abzugen xj lbl xiiij ßß

Sumarum in dem ampt
Waldenburg empfangen
jm lxv lbl ij ßß viij dd
[]
Varnspurg

Von der jarstür jc xxxv lbl xv ßß

Vom wynumbgelt lxxiij lbl xij ßß

Von buszen xix lbl

Inn pfening zinsen xiiij lbl j ßß viij dd

Von der mülin zu Ormalingen j lbl v ßß

Von der jarstür zu Arystorff xvij lbl xviij ßß

Vom wynumbgelt zu Arystorff ix lbl

Vom husz zinsz zu Augst xx lbl

Von der Steiger matt v lbl

Von der matten enet der bruckh ij lbl

Vom zoll zu Anwyl v ßß

Von stroff eines kilchgangs j lbl

Von eim schwur xiij ßß iiij dd

Von neben württen zu Dennickhen
und Siszach j lbl

Vom ziegelhoff zu Gelterchkinden vj lbl

Von buszen zu Arystorff iij lbl

Inn allten extanntzen v lbl

Mer inn allten extanntzen iij lbl

Von Vix Hansen zu Eptingen v lbl

Vom wynumgelt zu Augst xij lbl iiij ßß

Von der nuwen mülli zu Rottenflu v ßß

Inn pfening zinsen zu Wysen j lbl v ßß

Vom ziegler zu Gelterchingen empfangen
vom ziegelhoff, so er koufft hatt jc xxv lbl

Von einem Welschen, so ohn lyberben
zu Eptingen abgestorben et cetera xv lbl

Von Fridlin Busz von Ormalingen abzug xij lbl x ßß

Von Hannsz Wagners sun von Zuntzgen v lbl

Von 20 seckh kernen erlöst, so vern
verdorben xxiij lbl

Suma vc xvj lbl xviij ßß
[]
Siszach

Von der jarstür xxxj lbl xiiij ßß

Vom wynumbgelt xxxix lbl viij ßß

Inn pfening zinsen iij lbl xij ßß

Von der vischentzen ij lbl x ßß

Von nuwen reben zinsz j lbl viij ßß

Suma lxxviij lbl xij ßß
Bettigken

Inn zinsen iij lbl

Suma per se l

Üttingen

Inn pfening zinsen xiiij ßß

Von nuwen reben zinsz j lbl xij ßß

Suma per se ij lbl vj ßß
Zuntzgen

Von der jarstür vj lbl v ßß

Inn pfening zinsz iiij lbl

Von nuwen reben zinsz viij ßß

Suma x lbl xiij ßß
Diettken

Von der jarstür xxv lbl x ßß

In pfening zinsen iij lbl iiij ßß

Usz iiij̶ vierntzel korn erlöst ix lbl x ßß

Usz iiij vierntzel habern erlost vj lbl

Suma xliiij lbl iiij ßß
[]
Eptingen

Inn pfening zinsen ij lbl viij ßß

Vom wytten wald zinsz j ßß vj dd

Von der Bruckhmatt iij lbl v ßß

Von Bidermans ruttin xij ßß

Vom Wyttenwald zechenden ij lbl x ßß

Von der Belchermatt xij ßß

Von der rütti, so Petter im Kilch
zimmer hatt viij ßß

Vom müllindych vj ßß

Suma x lbl j ßß vj dd
Arystorff

Inn pfening zinsen v lbl xvj ßß x dd

Usz lxxxiiij mosz wyn erlost v lbl xij̶ ßß

Usz zweien seckh kernen erlöst viij lbl

Suma xix lbl viij ßß x dd
Summa sumarum in dem
ampt Varnspurg empfangen
vjc lxxxv lbl iij ßß iiij dd
[]
Homburg

Von der jarstür xxxj lbl iij ßß

In zinsen xxij lbl iiij dd

In reüben zinsen v lbl ij dd

Vom umbgelt zu Leüffelfingen vij lbl iij ßß

Inn umbgellt zu Buttkhen xl lbl ij ßß

Von bösen pfening zu Leüffelfingen xj lbl j ßß

Vom bösen pfening zu Buttken liiij lbl ij ßß vj dd

Vonn ungeltern zu Rambsen vj lbl ij ßß

Usz 4 seckh kernen erlöst x lbl xij ßß

Inn buszen und beszerung viij lbl x ßß

An bezalung Madelingers gut em
pfangen lxiij̶ lbl

Summa in dem ampt Hom
burg empfangen ijc lviij lbl vj ßß j dd
Rambstein

Inn pfening zinsen xiij lbl iij ßß

Von wynumbgellt viij lbl

Von busz und beszerung vj lbl

Von einer ungehorsame xxix lbl

Summa zu Rambstein
empfangen xlvij lbl iij ßß
[]
Münchenstein

In zinsen xij lbl xj ßß vj dd

Vom bruckhzoll x lbl

Von der tabern ij lbl

Von der jarstur xiij lbl j ßß

Von vischweiden ix lbl

Freffel und busz x lbl

Fur vj vierntzel iij küpflin korn xxiiij lbl iij ßß ix dd

Für xiij vierntzel vj sester ij küpflin habern zinsz xxij lbl iij ßß iij dd

Usz holtz erlöst xx lbl

Suma jc xxij lbl xix ßß vj dd
Arliszheim

Inn zinsen j lbl viij ßß

Für iiij̶ sestern korn xviij ßß

Suma ij lbl vj ßß
Von der hub zu Sierentz

Für ein kleinen sester haber ij ßß j dd

Suma per se ß d
Muttentz

Inn zinsen xx lbl iiij ßß ix dd

Von der quart des houw zechenden xxiij lbl

Von der tabern x lbl

Von der jarstür xxiij lbl ix ßß

Für x vierntzel iij sester j becher korn zinsz gelt
nach dem schlag, tut xl lbl xv ßß x dd

Von Freuwlers leehen ij lbl x ßß

Für xvij vierntzel vj sester haber zinsz xxviij lbl xiij ßß iiij dd

Fräffel und buszen v lbl

Summa jc lvij lbl xij ßß xj dd
[]
Vom wydem zu Muttentz

Inn zinsen xij ßß iiij dd

Vom halben zechenden lxxx lbl

Für ij vierntzel ij küpflin sester ij küpflin korn zinsz et cetera viij lbl xij ßß vj dd

Für xv sester iij küpflin haber zinsz et cetera j lbl xij ßß vj dd

Summa lxxxx lbl xvij ßß iiij dd
Bencken

Inn zinsen ij lbl

Von der jarstür viij lbl xviij ßß

Von der tabern x lbl

Vonn heuwzechenden ij lbl xij ßß

Für j vierntzel vij sester korn zinsz v lbl xv ßß

Für j vierntzel ij sester haber zinsz j lbl xvij ßß

Fräffell und buszen xij lbl

Von inseszen v lbl

Suma xlviij lbl ij ßß
Brattellen

Inn zinsen xx lbl xiij ßß ij dd

Vom wynumbgelt xxvj lbl xix ßß

Von der jarstür xvj lbl

Vom houwzechenden xxviij lbl x ßß

Von hoffzinsen ij lbl v ßß

Von Hansz Fuchsen matten j lbl

Für v vierntzel iij sester korn zinsz gelt xx lbl xv ßß

Für xxv vierntzel vij sester haber zinsz gelt
nach dem schlag xlj lbl xix ßß v dd

Für ein soum wyn zinsz v lbl viij ßß

Für ein viertzel habern j lbl xiij ßß

Summa jc lxxv lbl ij ßß vij dd
[]
Binningen und Bottmingen

Von der jarstür vj lbl j ßß

Vom wynumgelt v lbl

Freffel und buszen Nihil

Summa xij lbl vij ßß
Hardtvogt zu Muttentz

Usz holltz erlöst xxxiij lbl xiij ßß

Weidt gellt xiiij ßß

Von Letten ackhern vj lbl xv ßß

Suma xlj lbl iij ßß
Sumarum in dem ampt
Münchenstein empfangen vjc l lbl xij ßß v dd
[]
Riechen

Vom wynumbgellt xxvj lbl ix ßß

Von sigelgelt zu miner gnädigen herren
theill xix ßß iiij dd

Von der jarstur xl lbl

Von der kleinen stür, genantt
die Rynfellder stür j lbl vj ßß

Von der marggrävischen stür x lbl

Von matten zinsen xxxiiij lbl

Von vischweiden xxviij lbl

Inn pfening zinsen ij lbl

Von busz und fräfflen xviij lbl x ßß

Von den underthonen für den insitz x lbl

Inn abzügen von erbfälen iiij lbl x ßß

Summa jc lxxv lbl xiiij ßß iiij dd
Bettigken

Ann die zinsz und extantzen
desz dinckhels, habern und gellts,
so von den armen luten nach dem
schlag genommen 14 soum j omen lxxviij lbl xvj ßß viij dd

So haben die underthonen mit gellt
an ire zinsz bezallt v lbl ix ßß x dd

Mer haben sye mit gellt an ire ex
tantzen bezallt vij lbl ix ßß iiij dd

Vom wynumbgelt zu miner gnädigen herren theil xiiij ßß vj dd

Von busz und beszerung Nihil

Es haben die unterthonen mit iren
tagwen zallt an ire zinsz ij lbl vij ßß vj dd

Summa lxxxxiiij lbl xvij ßß x dd
Sumarum in der vogtie Rieche
empfangen ijc lxx lbl xij ßß ij dd
[]
Hüningen, Michelfelden

Nihil

[]
Sumarum allen empfachens
in emptern iiijm vijc xxxiiij lbl xvj ßß xj dd
Suma summarum alles in
nemens und empfachens in und
uszwendig der statt
xlvm xxxix lbl xv ßß
[]
Dargegen wider usgeben
Verzinszt

Prima angaria ijm jc lxiij lbl iij ßß iiij dd

Secunda angaria jm ixc iiij lbl x ßß xj dd

Tertia angaria jm viijc lxxij lbl xiij ßß iiij dd

Quarta angaria ijm jc liiij lbl xiij ßß v dd

Suma viijm lxxxxv lbl j ßß

Cost

Prima angaria iijc l lbl j ßß ij dd

Secunda angaria iijc lxvij lbl iiij ßß xj dd

Tertia angaria ijc lxxxix lbl x ßß v dd

Quarta angaria iiijc lj lbl xv ßß

Suma jm iiijc lviij lbl xj ßß vj dd

Bottenzerung

Prima angaria xiiij lbl xij ßß iiij dd

Secunda angaria xxij lbl vj ßß iiij dd

Tertia angaria iij lbl viij ßß

Quarta angaria xxj lbl xvij ßß

Suma lxij lbl iij ßß viij dd

Rytgellt

Prima angaria j lbl

Secunda angaria xiij lbl vij ßß vj dd

Tertia angaria 0

Quarta angaria j lbl vij ßß vj dd

Suma xv lbl xv ßß

Suma huius medii
folii ixm vjc xxxj lbl xj ßß ij dd

[]
Senndtbrieff

Prima angaria xvij lbl xij ßß vj dd

Secunda angaria xiij lbl xj ßß

Tertia angaria xij lbl ix ßß

Quarta angaria x lbl x ßß ix dd

Suma liiij lbl iij ßß iij dd

Schennckhwyn

Prima angaria

Secunda angaria

Tertia angaria

Quarta angaria

Nihil

Heimblich sachen

Prima angaria vj lbl xvj ßß iiij dd

Secunda angaria j lbl x ßß

Tertia angaria ix lbl vj ßß viij dd

Quarta angaria vij lbl x ßß viij dd

Suma xxv lbl iij ßß viij dd

Suma huius medii
folii lxxix lbl vj ßß xj dd

[]
Gricht

Prima angaria xxix lbl

Secunda angaria xxvij lbl xiiij ßß

Tertia angaria xxv lbl xvij ßß vj dd

Quarta angaria xxxvj lbl xiij ßß

Suma jc xviiij lbl iiij ßß vj dd

Stettbuw

Prima angaria ixc xxxvj lbl xix ßß ij dd

Secunda angaria jm viij lbl xiij ßß x dd

Tertia angaria vijc xxviij lbl ij ßß

Quarta angaria jm jc lvij lbl xvj ßß

Suma iijm viijc xxxj lbl xj ßß

Solldner

Prima angaria lxxxvj lbl iiij ßß

Secunda angaria jc vj lbl ix ßß

Tertia angaria lxxxvj lbl xviij ßß

Quarta angaria jc vj lbl viij ßß

Suma iijc lxxxv lbl xix ßß

Suma huius medii folii
iiijm ijc lxxxvj lbl xiiij ßß vj dd

[]

Herren burgermeistern jorlohn 46 gulden tut lxxiij lbl xij ßß

Herren zunfftmeistern jorlohn 46 gulden tut lxxiij lbl xij ßß

Minen herren, den räthen, jorlohn ijm ijc xlvj lbl viij ßß

Denn 13hen jorlohn lxxxiij lbl iiij ßß

Denn rathen fur ire Osterlamber l lbl x ßß

Dem stattschryber jorsoldt lxxxxij lbl

Mer ime beszerung sines ampts xxxiij lbl

Dem rathschryber jorsoldt xxxiiij lbl x ßß

Mer ime beszerung sines amptz xlv lbl x ßß

Dem substituten jorsolldt xj lbl x ßß

Mer ime beszerung sines ampts xx lbl x ßß

Dem rathschryber vergichten zelesen j lbl x ßß

Dem kouffhusschryber xxx lbl

Dem alten kouffhusschryber 0

Beden schultheszen und andern ampt
luthen ditz jors fronvastengellt vijc iiij lbl viij ßß j dd

Summa huius medii
folii iijm vc lbl iiij ßß j dd

[]

Den fleischwegern zur statt jorsoldt xxiiij lbl

Den fleischwegern enet Ryns jorsoldt v lbl

Dem zoller zu Kembs jorsolldt iiij lbl

Dem zoller und der gemeind daselbst
zum gutten jor j lbl v ßß

Den schrybern, wachtmeistern und
botten sampt andern fur gwander jc lxiiij lbl v ßß iiij dd

Den wachtmeistern an ire liechter
zesteur vij lbl

Beiden lonherren jorsolldt xl lbl

Den vischzoll zesamblen jorsoldt ij lbl

Dem obristen knecht thurgellt ij lbl x ßß

Mer ime beszerung sines ampts xij lbl

Dem zinsmeister jorlohn xij lbl

Den ladenherren, irem schryber und
dem knecht jorsolldt xv lbl

Suma huius medii
folii ijc lxxxix lbl iiij dd

[]

Dem häring schouwer jorlohn j lbl

Denn heimblichen herren xij lbl

Den herren uber den eebruch xij lbl

Den zugherren ij lbl vj ßß

Den vicethumbherren ix lbl

Den kornherren vj lbl

Den beden kornmeistern xxv lbl

Den gattern an Steynen uffze
ziechen v lbl

Der wyden vor Steynen thor zehütten v lbl

Die ampelen uff dem richthusz
zubezunden j lbl x ßß

Dem zoller zu Siszach jorlohnn vj lbl

Dem zoller zu Walldenburg vj lbl

Den vischmerkt bronnen zesubern xv ßß

Die schol zerumen ij lbl x ßß

Dem pfarrherren zu Muttentz xxxij lbl

Niclausen Im Hoff, dem notario xxiiij lbl

Dem spittal fur fhurung lx lbl

Suma huius medii
folii ijc x lbl j ßß

[]

Dem stattschryber die frigheitten
uff dem blatz zelesenn 0

Herren thumbprobst fur den zechenden
uff schutzenmattenn 0

Dem banwart enet Ryns unserer
gnädigen herren holltz zehutten 0

Der Rebluthen zunfft von wegen
des gscheidtz Martini 0

Der Wynluthen zunfft fechtgellt j lbl x ßß

Der zunfft Zum Schliszel die durch
gonden gutter in der mesz zubehallten

Den sinnschrybern fur ein Martins
gansz iij ßß

Dem sinnerknecht für ein Osterlamb j lbl

Dem gscheidt der Uffart umb denn
bann zeryten j lbl

Dem bronmeister und sinenn
knechten stiffel gelt Galli ge
fallen iij lbl

Suma huius medii
folii vj lbl xiij ßß

[]
Uszgeben umb korn

Nihill

Uszgeben umb rosz

Item lxxxiiij lbl vj dd gebenn Ezechiell Karchern umb
ein pferd uff den marstall

Item lxvij lbl iiij ßß gab herr Wernher Welfflin umb ein
rosz uff den marstall

Item lxx lbl ix ßß geben Jorg Birman umb ein pferd uff
denn marstall

Item lx lbl xviij ßß geben dem wurt Zum Rappenn
umb ein pferdt

Item l lbl viij ßß gebenn Ambrosio Frobenio umb ein
fuxen

Item lxxxxj lbl geben Ballthasarn Irmi umb einen
fuxen

Item lx lbl vj ßß viij dd geben herren comenthurn
zu Sant Johannsen umb ein pferd

Item jc lxxxj lbl vj ßß viij dd geben bemelltem herren
comenthurn umb zwen rappen

Item xlix lbl xj ßß viij dd sambt einem andern rosz
umb einenn schimmell in Zug nochgebenn

Summa umb rosz usz
gebenn tut vijc xv lbl iiij ßß vj dd

[]
Uszgeben umb zins angelegt
unnd abgeloszt

Item vc gulden, ye j lb vij ß fur denn gulden thunt vjc lxxv lbl,
uszgebenn und damit abloszt xxiij lb jerlichs gelltz,
die man von dem gemeinen gutt Burckarten Tegerfelds
erbenn alle jar uff Annunciationis Marie gezinst
hat, komennd har von Lienharten Zergellt, dem maller,
unnd empfieng das houptgut Frantz Rysz, der schumacher

Item v lbl xv ßß ime, Rysenn, fur marzall gebenn

Item iijc gulden, thunt iijc lxxv lbl, geben junckher Georg
Rickenbach und damit abgloszt xiij lb xvj ß, die man
ime jerlichen uff Andree von dem gemeinen gut
gezinst hat, komend har von herr Lienhart Gryeben,
ist die zins verschribung minen herren zugestellt
unnd casziert worden

Item ix gulden viij ß vj d, thunt xj lbl xiij ßß vj dd, ime, Reckenbach,
fur marzall gebenn

Suma jm lxvij lbl viij ßß vj dd

[]
Verschenckt unnd durch Gott gebenn
Prima angaria

Item xij gulden, ye dryg gantzer teston per gulden, thunt xvj lbl iiij ßß, geben
mins gnädiger herren vonn Basell cantzler trinckgellt unnd
erung, alls er die zins von zweyen jaren gerichtet hat

Item vj lbl einem von Collmar verert, als er minen gnädigen her
ren ein buchsen kuglen nuw erfundener kunst
geschenckt hat

Item v lbl iiij ßß sind armen verbronnen luten ditz fronvasten
durch Gott geben

Item viij lbl iiij ßß ij dd sind ditz fronvasten armen luten
wochenlich durch Gott geben

Item xv ßß frombden trommetern verert

Item vj lbl vj ßß dem stattschriber zu Lutzern fur ein
fenster unnd eeren wapenn

Item iiij lbl herr Hans Jacob Kellern von dem ritt gon
Louwis und Luggarus verert

Item iiij lbl umb viij mosz malvasyer, sind des
frygherren von Stouffen frouwen zimmer
verert

Summa l lbl xiij ßß ij dd

[]
Secunda angaria

Item vj gulden, ye dryg gantzer teston per gulden, thunt viij lbl ij ßß, geben
mins gnädiger herren von Basell cantzler trinckgellt und
eerung, als er die zins gerichtet hat

Item x lbl meister Annderes Rothenn, des fryesen son, und
n., siner dochter, trinckgellt geben des nuwen
wygers halben zu Ormalingen

Item vj taler, thunt an muntz viij lbl x ßß, geben hertzog
Christoffs zu Wurtemberg secretarien trinckgellt
unnd vererung, alls er dem gemeinen gut die
zins abgerichtet hat

Item vj lbl xij ßß iiij dd sind ditz fronvasten armen luten
wochenlich durch Got geben

Item ix lbl iiij ßß vj dd armen verpronnen luten ditz
fronvasten wochenlich durch Got geben

Summa xlij lbl viij ßß x dd

[]
Tertia angaria

Item iij lbl iiij ßß einem jungen edellman von Steinbronn,
der sich selbs verzert hat, verert

Item ij lbl viij ßß den brudern uff Sant Bernharts berg
durch Got gebenn

Item j lbl viij ßß viij dd einem Sicilianer, so by dem Turcken
gfangen gelegen, verert

Item v lbl denen von Aschlismat fur ein fenster unnd
eeren wapen inn ir gesellen hus

Item v lbl fur ein fenster unnd eeren wapen gonn
Kusznach in das wurtshus

Item ij lbl dem wurt Zum Hecht zu Obern Baden fur
ein fenster

Item iiij lbl vj ßß x dd sind ditz fronvasten armen luten
wochenlich durch Got geben

Item v lbl sind ditz fronvasten armen luten durch
Got geben

Summa xxviij lbl vij ßß vj dd

[]
Quarta angaria

Item x sonnen cronen, thunt xx lbl, geben dem Frantzo
sischen tresorier fur eerung und trinckgellt, alls er
die pension zu Soloturn bezallt hat

Item xxx lbl den burgern, so den Heliseum gespillt,
zu einer verertung geben

Item ij lbl x ßß des aberstorbnen turnblesers Uff Burg
seligen noch todt geloszener witwe zu einer
vereerung, damit abzescheiden geben

Item xv lbl einem gelerten von Wutemberg verert
eines buchlins halben, so der selbig minen gnädigen
herren geschenckt hat

Item j lbl v ßß dem botten verert, so daszelbig buchlin gebrocht
hat

Item v lbl umb einen sallmen, hat man minem herrn
burgermeister, herr Sebastean Doppenstein,
inn sin badenfart vereert

Item xiij lbl xviij ßß sind ditz fronvasten armen luten
wochenlich durch Got geben

Item viij lbl j ßß viij dd sind ditz fronvasten armen
verpronnen luten wochenlich durch Got geben

Summa huius lxxxxv lbl xiiij ßß viij dd

Summarum verschenckt unnd
durch Got geben tut ijc xvij lbl iiij ßß ij dd
[]
Verritten und vertagt
in unser Eidgnoschafft

Prima angaria jc liiij lbl iij ßß iiij dd

Secunda angaria 0

Tertia angaria lxiij lbl iiij ßß

Quarta angaria jc xxvj lbl xix ßß viij dd

Summa iijc xliiij lbl vij ßß

Rittgelt

Prima angaria vij lbl x ßß

Secunda angaria 0

Tertia angaria iij lbl v ßß

Quarta angaria v lbl xij ßß vj dd

Summa xvj lbl vij ßß vj dd

Summarum verritten und ver
tagt in unser Eidgnoschafft
iijc lx lbl xv ßß vj dd

[]
Gemein uszgeben

Item ijc lxxix lbl iij ßß xj dd umb vij tuch xj ellenn
unnd ein viertel wysz und schwartz lundisch

Item ijc xxviij lbl xviij ßß iiij dd umb vij tuch xix ellen
unnd ein viertel wysz unnd schwartz stammet

Item jc lxxiij lbl xvj ßß viij dd umb lviij wysz und
schwartz barchat

Item x lbl xiiij ßß sind Zun Schmiden nachzogen, als man
minem nuwen herren burgermeister daselbst
geschenckt hat

Item xxij lbl sind Zum Schluszel nochzogen wordenn,
als man minen herren, den nuwen houptern,
daselbst geschenckt hat

Item lx lbl dem gemeinen knechten von wegenn
der hindersaszen fronvasten schillings, Martini
anno et cetera lxv verfallen

Item xvj lbl Matheus Langen, Jacob Schwartzenn,
Peter Moler unnd Conradten Stoublin, den wacht
knechten, so keine thurn haben, fur huszins

Item xiiij lbl viij ßß geben den ambtluten, deren nammen
im erkantnus buch verzeichnet sind, fur 24 wagen
brenn oder stangholltz

Item iiij gold guldenn den vier geschwornen frouwen
zum guten jar, thunt vj lbl xiij ßß iiij dd

Item viij ßß denen, so den schlag hand gemacht, ann
ir zerung zu stur geben

Item j lbl v ßß dem kornschriber fur holltz

Item iij lbl ij ßß vj dd dem kornschriber umb 2 bucher

Item j lbl dem vollterer fur holtz

Summa huius medii
folii viijc xvij lbl ix ßß ix dd

[]

Uszgeben

Item v lbl xiij ßß iiij dd haben die holltzhacker Zum Sylber
berg zu dem lendmal verzert

Item lxiij̶ lbl geben doctor Peter Nesers seligen erbenn
zins von wegen des dorffs Groszen Hunigen, so
wir bestands wyse ein anzall jaren von dem hus
Osterrich innhabenn, sind verfallen Johannis Baptiste
anno et cetera lxvjo

Item x lbl dem rathschryber fur huszins

Item j lbl x ßß einer ersamen zunfft Zu Denn Fischerenn
von wegen des nasenfangs in der Birs an ir
zerung zu stur gebenn

Item xv ßß inen von wegen des nasenfangs in der Ergentzen
an ir zerung zu stur gebenn

Item ij lbl dem stubenheitzer fur ein juppen

Item ij lbl ime fur das abholltz

Item xviij lbl des karrers knecht jarlon

Item xxxvj lbl den steinknechten jarlon

Item v ßß dem ratzglogken luter fur ein par hendschuch

Item v ßß einer ersamen zunfft Zu Den Gartneren fechtgellt

Item j lbl x ßß dem gericht hiediset an sin mol zu stur geben

Item xxv lbl von dem fellsen zu Louffellfingen zuschliffen

Item iiij lbl iiij ßß dem Herman von Zurich usz gnaden und
keiner gerechtigkeit des kilchmans seligen guts halben

Item xxij lbl xv ßß umb dru moschin marckgewicht, sind zu
Nuwenberg erkoufft unnd zu Strospurg gefochten worden,
sambt fur unnd fechterlon

Item ij lbl xj ßß umb zwey kupfferin bletter zu einer sylberwog

Item xx lbl dem zimerman von Liestall von dem
tichbet zu Ormalingen zumachen

Item j lbl x ßß von der cantzly stuben zufegen

Suma huius medii folii ijc xvj lbl viij ßß iiij dd

[]

Uszgeben

Item ij lbl v ßß umb ein kupfferin ror unnd sonst zug
inn cantzly ofenn

Item vij lbl vj ßß viij dd verzerten die verordneten herren,
die denn bann zu Michellfelden besichtiget haben

Item ij lbl viij ßß haben die verordneten herren, so uff
dem Wysenwur gsin sind, Zum Roten Ochsenn
enet Ryns verzert

Item xx lbl dem wygerman zu Ormalingen

Item xxj lbl xviij ßß umb dryg windenn unnd von zweyen
allten zubeszern

Item vj ßß umb 6 tragseyler

Item ix lbl j ßß von dem hag zumachen unnd zuerhouwen
uff miner gnädigen herren mattten by dem Nuwen Hus

Item iij lbl x ßß von dem holltz an der hencke zusammen
zufurenn

Item xiiij ßß umb ein stoszkarren gon Warnbach

Item xxiiij lbl xiij ßß viij dd geben dem wurt zu Ougst, so
die zimerlut, schloszer, glaser verzert, als sy
die stallung mit dem barren, thuren unnd
casten gemacht

Item v lbl ix ßß iiij dd vom hag uff der schutzenmatten
zumachen

Item xx lbl meister Durs Schweyger, dem goldschmid,
von 64 pragen, einfach unnd doppellferer
uff zwo rollen zuschniden zu des Mygels muntz
werch

Item ij lbl geben an den costen, der uber die muntz
meister zu Zurich gangen ist, zu miner gnädigen herren
theyl

Suma huius medii
folii jc xix lbl xj ßß viij dd

[]

Uszgeben

Item ix ßß viij dd von dem synner geschirr zubinden

Item j lbl dem gipsmuller

Item iiijm iiijc lxxxx lbl iij dd sind ditz jar unnd
namblich von Johannis Baptiste anno et cetera lxv bitz
widerumb Johannis Baptiste gegenwurtig lxvjten
jars im statwechsell nachzogen und verloren sind
worden

Item iiij ßß umb ein linden uff Sant Peters platz

Item xvij ßß vj dd umb fasten spys an der vogten rechnung

Item xij ßß dem tryger umb zwo schyben zum brott
spysz gon Waldenburg

Item j lbl vj ßß viij dd von dem tuchell ouch dem wyger
an den Steynen zufischen

Item j lbl x ßß iiij dd umb ein cloffter holltz an die Birsbrugken

Item iiij ßß umb pantzer zu zweyen zollbuchsenn

Item vj lbl v ßß von den dryen schutzreynen uff Sant Peters
platz zumachen

Item xiij lbl vj ßß viij dd umb furlon die krupffen an der
Wysen uszzufullenn

Item xiiij lbl xj ßß von dem ziegell ofen in Hans Wyszen
seligen hoff zumachen

Item j lbl iij ßß umb einen schirmb uff der schutzenhus
uff Sant Peters platz, da man die frygheit liszt

Item xviij ßß den soldnern uff den Nuwen Weg zeryten

Item xlvj lbl viij dd umb ysen schlegell unnd werkenn
in den werchhoff unnd steingrubenn

Item xiiij lbl ij ßß viij dd Pauli Bilger, dem nuwen
ratz knecht, fur einen rockh zu anfang sines
diensts

Summa huius medii folii iiijm vc lxxxxij lbl xj ßß v dd

[]

Usgeben

Item xviij lbl xvij ßß iiij dd umb einen
becher, wigt xvij lott, fur yedes xiij batzen,
sampt dem trickhgelt

Item x lbl x ßß umb 6 ellen wysz und
schwartzen dammast, die elle zu 21 batzen

Item ij lbl xiiij ßß umb 6 ellen wysz und
schwartzen attlasz

Item iij lbl umb 2 ellen wysz und schwartz
duch

Item iij lbl vj ßß viij dd umb post zen
dell zu den fendlinen

Haben unser gnädige herren
den buchsenschutzen vonn
Zurich und Bern, so uff dem
schieszen zu Strospurg sind
gsin, auch denen vonn
Mullhusen, die mitt
inen alhar khomen sindt,
desglychen den schutzenn
zu statt und land Basel
zuverschieszen geben

Item lxxxxviij lbl xj ßß iiij dd sind uber das mol Zum Saffran
gangen, alls min gnädige herren die obgemellten schutzen den
xjten Octobris anno et cetera lxv inn obgemellter zunfft zu dem
nachtmol zu gast gehept und geselschafft geleistet haben

Item xlviij lbl umb vj soum wyn, welche zu demselben mol
verthon und uffgangen sindt

Item xxvj lbl xiiij ßß vj dd haben unser gnädige herren, die räth,
an den herbergen Zu Dem Wildenman und Zu Der Cronen
verzert, alls sy den frombden schutzen gselschafft geleistet haben

Item xij lbl x ßß den frombden spilluthen verehrt

Item iij lbl sind dem judenn zu Wyl gebenn wor
den, domitt man vonn ime einen rockh erloszt hatt,
welchen einem frombden schutzenn Zum Saffran
entwert ist worden

Summa huius medii
folii ijc xxvij lbl iij ßß x dd

[]

Usgeben

Item lv lbl irenn xj schutzen, miner herren burger,
die ouch uff dem obgemellten schieszen zu Stroszpurg
sind gsin und namblich ir yedem 4 gulden an ir zerung
zustur geben

Item xij lbl vj ßß vij dd ist uber die erstgemellten
schutzen geschosz zufuren gangen sampt andern uncosten

Item xix lbl xij ßß vj dd vertzerten die spilluth, so mitt
inen, den schutzen, miner herren burgern, zu Stroszpurg
sind gsin

Item j lbl xj ßß viij dd einem geben, der für Christen, denn
thurnbleszer, so mitt den schützen zu Stroszpurg ist
gewesenn, darzwuschen 19 nacht die wacht versehen hatt

Item iiij lbl von dem felsen zu Warnbach zerumen

Item j lbl vj ßß verzert der meyger zu Louffen, alls er
das burgergellt erlegt hat

Item xliij lbl ij ßß vj dd umb ein gemalete tafelen, tischmacher
werch, von simbsen zuhouwen unnd umb bloszbelg
in das kouffhus

Item j lbl v ßß von fenstern gon Ryechen zehouwen

Item ix lbl iiij ßß x dd Lux Gebharten umb zyn, bronnkutt
und zug inn werchhoff

Item iiij lbl von einem kupfferin kanel in
werchhoff zumachen

Item x ßß den kouffhus knechten furlon

Item j lbl vj ßß von ysenn schuchen, einem hocken und einem
holtz zulendenn

Summa huius medii
folii jc liij lbl v ßß j dd

[]

Uszgeben

Item vij lbl viij ßß iiij dd umb die bede ablosz zu Sant Urbans
unnd zu dem bronnen by dem rebhus enet Ryns

Item jc lbl vonn dem bronnen zu Sanct Urban zumachen

Item xlij lbl von dem bronnen by dem rebzuh enet Ryns
uffzusetzen unnd das fundament zugrabenn

Item j lbl vij ßß vonn dem bronnen an der Ryngaszen zuver
kuttenn

Item xj lbl umb zwo roren unnd ein ablasz

Item j lbl xij ßß iiij dd von iiijc wertzeichen zumachen

Item xj ßß umb spruwer unnd salltz den hirtzen

Item xij lbl iij ßß vj dd umb ein rad, tylen, holltzwerch
unnd furlon zu des mygels muntzmulin

Item iiij ßß von einem tisch unnd zweyen scabellenn
uff das richthus zubeszern

Item j lbl xvj ßß vonn 6 brannd zieglen zubeschouwen

Item iij lbl ij ßß den funffer herren enet Ryns vonn
xvj marchsteynen zusetzen

Item xxxv lbl iiij ßß vj dd umb bäch

Item xvij lbl umb vj centner unnd xlj pfund hartz

Item iij lbl xvij ßß umb ijc hartzring

Item lij lbl xix ßß umb zwentner unnd xxvj pfund buchsen
bulver

Item ix lbl viij ßß iiij dd von der tolen an Spalen, dem
turn im werchhoff, der privaten inn dem marstal
unnd den Byrsich zurumen unnd zusuberen

Item xj lbl j ßß von denn gefangknuszen zerumen unnd
gutern zuweschen

Summa huius medii folii iijc x lbl xiiij ßß

[]

Uszgeben

Item xiij lbl vij ßß ij dd umb melchteren, laternen, salltz,
spruwer unnd haber fur in marstall

Item xvj ßß umb ein wannen in des karrers stall

Item xxiiij lbl ix ßß ij dd umb karrensalb

Item xviij lbl xv ßß umb stein und sannd dem bsetzer

Item jc lxxxxviij lbl j ßß spetkarrern

Item vij lbl vij ßß ij dd ladgellt

Item vj lbl j ßß umb riszling sambt der fur

Item iijc xlvj lbl iij ßß vj dd umb mur unnd tugstein, quader,
blattenn, bronngwend und bodenstuckh

Item jc xlvj lbl xviij ßß viij dd umb Wysenthaler steyn sambt
furlon

Item ijc liij lbl xiij ßß vj dd umb kalch unnd tachziegell, mur,
bsetz, welb unnd kemistein, ouch umb gersparenn

Item iiij lbl iiij ßß umb sannd

Item viij lbl j ßß vj dd umb sand usz Roppelltzhoff

Item xxviij lbl iij ßß umb gips unnd darvon zumachen
unnd zufuren

Item vijc xliiij lbl ij ßß umb tonnboum, tylen, latten,
fleckling, eichen pfell, Birs unnd Lauenholltz

Item jc xxvij lbl xiij ßß vj dd umb kolen unnd darvon
zumeszen unnd zutragen

Item vj lbl xij ßß umb acht tuchellstangen

Item iij lbl v ßß umb tachschindlenn

Item iiij lbl viij ßß von holltz karren zumachen

Item v lbl x ßß von holltz unnd stoszkarren zubeszern

Summa huius medii
folii jm ixc xlvij lbl xj ßß ij dd

[]

Uszgeben

Item ij lbl xvj ßß schlifferlonn

Item ijc v lbl xvj ßß umb liiij centner und x pfund ysen

Item lxxxvij lbl x ßß umb stachell

Item liiij lbl xiij ßß iiij dd umb leist, brugkh, spicher
unnd sonnst allerhannd nagell

Item jc j lbl v ßß x dd umb sagen unnd tuchellring

Item jc x lbl xiij ßß ij dd verwuret an der Wysenn

Item xj lbl xiiij ßß verwuret an dem Byrsich

Item xxxvj lbl x ßß dem bannwarten fur tagwen

Item j lbl vom Holee graben zuhuten

Item xvij lbl xvij ßß iiij dd sind uber die reben Mutentz
gangen

Item vj lbl x ßß sind uber die reben zu Betigken gangen

Item xix lbl v ßß haben unser gnedig herren by
frombden herren unnd bottschafften in
den herbergen verzert

Item xix lbl ix ßß iiij dd haben der stat buw unnd lonn
herren in der stet geschefft verzert

Item iiij lbl xvij ßß haben die wygerherren verzert

Item xj lbl xiij ßß viij dd haben die werchlut in der stett
geschefft verzert

Item xv lbl verzert der karrer im Wysenthall

Item lxxxij lbl v ßß brennholtz zumachen, umb bannd
unnd furlon

Item v lbl vonn kaminen zufegen

Summa huius medii
folii vijc lxxxxiij lbl xv ßß viij dd

[]

Uszgeben

Item xviij lbl viij ßß von miner gnädigen herren matten zumeygen
unnd zuembden sambt trinckgellt

Item iiij lbl xviij ßß von xiiij wegen mit houw von Mutentz
harinn zufuren

Item lxxvj lbl iij dd umb ramen unnd fensterwerch inn
miner gnedigen herren huser

Item xxiij lbl xix ßß viij dd dem zimerwerch umb axen, bygell,
darvon zuerlegen, umb axhalm, hebell, lymb unnd
rotellstein

Item j lbl viij ßß iiij dd dem bronnwerch umb unschlitt unnd
glasz zum kutt

Item ij lbl umb acht tuchellzopff

Item ij lbl viij ßß umb ein nuw eszysenn

Item ij lbl xviij ßß x dd umb fylet spen

Item xxiij lbl vij ßß iiij dd dem murwerch umb unschlett,
hamerschleg, syb, bensell, ryszboden, richtschitter,
blywag, bloszbelg, klupffell, schoub unnd bunderlon

Item xviij lbl iiij ßß von muntzproben zumachen

Item iij ßß viij dd umb boum olin

Item xxiij lbl vij ßß von fur eymern zubeszern, zusamblen
unnd von hartzringen zutragen

Item lxv lbl x ßß iiij dd umb dru nuwe steinschiff,
darvon zufechten, von alten zubeszern, umb seyl
unnd zintelen

Item vj lbl vij ßß den steinknechten an dem Ryn zuwegen

Item xj lbl xiij ßß viij dd umb wechterbelltz, fasen, socken,
stiffell, filtz und darvon zubeszern

Item j lbl xvj ßß vonn waszerstifflenn zubeszern

Summa huius medii
folii ijc lxxxij lbl x ßß j dd

[]

Uszgeben

Item xlix lbl v ßß x dd meister Steffan Somerysenn umb be
schlecht uff bede marstall und sonst allerhannd
arbeit

Item lxiiij lbl xiiij ßß x dd meister Steffan Schwingdenhammer
umb allerhannd arbeit

Item lvj lbl xviij ßß vj dd miner gnädigen herren wagner umb
allerhannd arbeit

Item xliiij lbl j ßß meister Ullrichen Merean von holltz
unnd listen zuschniden

Item ijc xxxj lbl xviij ßß vj dd Ballthasar Langenn,
Hansen Steyger unnd Jacob Gebharten umb
allerhannd seyl

Item iiij ßß umb seyl unnd olin zur zytgloggen zu Sant
Martin

Item jc vij lbl xvij ßß viij dd meister Jorg Sporlin von miner
gnädigen herren wynen abzuloszen, zeuberbinden, uff
den herpst zubinden, von nuwen wynen in keller
unnd abzuloszen, umb reyff, bannd und kertzen

Item iiij lbl iiij ßß iiij dd dem tischmacher umb tisch, zollsteb
unnd richtschyter

Item viij lbl xvj ßß iiij dd dem kantengieszer umb aller
hannd arbeit zu den bronnen

Item xxvij lbl iiij ßß vj dd dem haffner umb zwen nuw
ofen unnd von allten zubeszern

Item xiiij lbl v ßß dem moler von schyben uff schutzen
matten unnd uff dem richthus zemolen

Item ij lbl xix ßß iiij dd umb laternenn

Item jc xxxij lbl umb vij centner kupffer

Suma huius medii folii
vijc xliiij lbl ix ßß x dd

[]

Uszgeben

Item xvij ßß umb zundell inn werchhoff

Item xj lbl viij ßß viij dd vonn trommen zeuberziechenn,
umb schlegell unnd schnur

Item xxv lbl des ritt marstallers knecht jarlon

Item ix lbl iij ßß viij dd dem rit satler umb arbeit uff
denn marstall

Item ij lbl ix ßß ix dd dem sporer umb arbeit uff denn
marstall

Item xxiiij lbl xviij ßß dem kommet satler umb allerhand
arbeit

Item iiij lbl meister Hansen, dem murmeister, fur sinen
jarrockh

Item viij lbl dem nachrichter und dem vollterer fur
ire jarrockh

Item iiij lbl dem buchsenmeister fur huszins

Item iiij lbl dem bronmeister fur huszins

Item xix lbl den turnblesern fur huszins

Item iiij lbl dem stubenheitzer fur huszins

Item lxxviij lbl dem zimermeister

Item xlvj lbl xvj ßß dem zugknecht

Item xxxvj lbl viij ßß des karrers knecht

Item xv lbl xij ßß meister Jacob des zimmermei
sters seligen witwe

Item xv lbl xij ßß meister Ullrich des zimmer
meisters seligen witwe

Item xv lbl xij ßß des bronmeisters
seligen witwe

Item xv lbl xij ßß meister Hans Kecken seligen witwe

Item lxv lbl meister Lienhart, dem buchsenmeister

Item lxxviij lbl dem hardknecht

Ditz jars wochen
gellt

Summa huius medii
folii iiijc lxxxiij lbl ix ßß j dd

[]
[]
Summarum alles usge
bens ze statt ditz jars
tut xxxjm liij lbl iij ßß vij dd
[]
[]
So ist uber die uszern schloszer
und empter ganngen
Liestall

Dem schultheiszen xj lbl

Dem stattschryber xj lbl

Dem kornmeister iiij lbl

Den thorwechtern xxxvj lbl viij ßß

Dem weibler xiij ßß vj dd

Dem schultheiszen jarlon iiij lbl

Mer ime für die umbgelt und buw
zuversechen ij lbl

Dem stattschryber von buwen und
umbgellt zuversehen ij lbl

Dem bannwartten von Oriszbach x ßß

Inn miner gnädigen herren geschefft verzert iiij lbl

Under allen mollen bottenlon j lbl x ßß

Verweget umb die statt herumb v lbl x ßß

Zu besetzung verlonet ij lbl iij ßß

An den festern under beiden thoren ver
pletzt viij ßß

Den armbrostschützen umb zwo schyben j lbl ij ßß

Mer inen an iren hüszlin verpuwen xij ßß

Verschmidet under beiden thoren ij lbl j ßß

Dem schmid vom grendel am
Hüfften weg am see und im ziegel
hoff an zweien spange verpletzt j lbl x ßß

Mer ime die nuw falbruckhen zebe
schlachen an beiden thoren und am see vij lbl iiij ßß

Umb zwey mesz inn ziegelhoff den
kalch zumeszen x ßß

Am ziegelhoff dach xij nuwer tauwen
gemacht, jeden v ß, tut iij lbl

Item iiijc ziegel darzu j lbl iiij ßß

[]

Umb j vierntzel kalch iiij ßß vj dd

Umb xxij hollziegell, das zu jedem vj d, tut xj ßß

Dem zimerman von v thouwen im
ziegellhoff j lbl v ßß

Mer ime von vij thouwen under beiden
thoren an der fallbruckhen und dem
teckhell j lbl xv ßß

Aber ime und den knechten von der nuwen
fallbruckhen underm obern thor vj lbl vij ßß ij dd

Dem murer vonn den kaminen
zemuren j lbl v ßß

Von der hertstatt zu machen an dem
obern thor viij ßß

Dem tischmacher vonn deckhell iiij ßß

Verzerten die gefangnen, so das silber
gestollen j lbl xviij ßß

Umb seill zum see geben v ßß

So haben min gnädigen herren Petter Schmutz
nachgeloszen v lbl

Summa uszgebens zu Liechstal
jc xxj lbl viij ßß ij dd
[]
Fülistorff, Lupsingen, Zyffen

Dem kornmeister von Lupsingen här ij lbl

Mer ime von Fülistorff her j lbl x ßß

An der nachsten rechnung und andern
mal verzert iij lbl xij ßß

Vom wyn zechenden zesamblen v lbl vij ßß

Vom wyn abzloszen, vaszen zebinden iij lbl xvj ßß

Darvon zefüeren ij lbl vij ßß

Zetrotten xj ßß

Von husz und reb zinsz uffzeheben xv ßß

Under allen mollen mynen herren
an stattwechsell erleitt vjc l lbl

Mer hand min gnädige herren etlich iren
armen umb Gotzwillen nachge
loszen v lbl xj ßß

So hand myn gnädige herren etlich iren
underthonen verbeittet xx lbl

Dem kornmeister von korn und habern
hininn zemeszen iij lbl vj ßß

Von zweien gatteren zemachen xiiij ßß

Verzert zu Siszach, allsz man die rüttin
zinsz angleit xvj ßß

Summa vijc lbl iiij ßß
Wildenstein

Die landtgarben zeverlychen ij ßß

Vom wyn zechenden zu Üttingen zesamblen viij ßß

Furlon uff die trotten vij ßß

Vom wyn gon Liechstall und faszen
zefüeren xiij ßß

Summa j lbl x ßß
[]
Uszgeben von wegen des
stattvierttels

Über den wyn zesamblen gangen v lbl iiij ßß

Darvon zefüeren ij lbl iij ßß

Zetrotten ix ßß

Dem küeffer von faszen und zuber
zebinden j lbl vj ßß

Suma ix lbl ij ßß
Uszgeben von wegen der erkoufften
zinsz und zechenden

Allsz man den zechenden verlichen und
inn etlichen gengen verzert ij lbl ij ßß

Suma per se l ß

Siszach

Allsz man den zechenden verlichen und
andern mol verzert j lbl xij ßß

Vom wyn zechenden zesamblen xij ßß

Fürlon vom wyn xj ßß

Von faszen zebinden vij ßß

Vom wyn gon Liechstall zefüeren xvij ßß

Birryn geben, allsz er den zinsz procht iiij ßß

Suma iiij lbl iij ßß
[]
Zuntzgen

Allsz man den zechenden verlichen und
sunst verzert xvij ßß

Suma per se ß

Drydörffern

Allsz man den zechenden verlichen und
sunst verzert xvij ßß vj dd

Suma per se ß d

Bettigken und Bus

Von den garben zusamen zetragen
und gon Lichstalll zefueren viij ßß

Suma per se ß

Homburger ampt uszgeben

Allsz man den zechenden verlichen und
in vylen gengen zerung und costen j lbl xvj ßß

Den zinsz lutten von Wyttersperg geben xviij ßß

Summa ij lbl xiiij ßß
Sumarum im ganntzen Liestaller
ampt uszgeben
viijc xliij lbl v ßß viij dd
[]
Waldenburg

Dem vogt jarlon xx lbl

Vom wynumbgelt uffzeheben vj lbl

Den wynumbgeltern zelon j lbl

Verzert das umbgelt und bösen pfening
anzulegen xvij lbl iiij ßß

Dem werckhmeister j lbl

Vom badhusz zinsz ij lbl

Verzert in miner gnädigen herren geschefften xij lbl xvj ßß

Inn bottenlon etlichen unrüewiger
lutten ij lbl vj ßß

Von korn und habern umb zuschlachen x ßß

An der sägen abzogen j lbl

Dem vogt ins badt v ßß

Verzert zimerlut, murer, haffner in
jc xij imbisz und nachtmoln, ouch sovil
oben und morgen mälern xvij lbl xiiij ßß

Dem schmid umb allerlej schloszer
arbeit im schlosz und in der schuren viij lbl iiij ßß ij dd

So hatt der werchmeister und sein knecht
an den schüren und im schlosz verdient,
so die lonherren besichtiget xvij lbl xiiij ßß

Von jc lxxvj thouwen xj lbl xvj ßß

Von jc xxiiij fyrthouwen xx lbl x ßß vj dd

Item Gladi Murer und sine knecht
am brunwerch verdient viij lbl xv ßß

Dem murer vom schlosz und schüren
zepeszern v lbl x ßß