BildgegenstandBlick vom Eingang Sackstraße auf einen belebten Hauptplatz mit klassizistischem "alten" Rathaus, bei dem Rauch aus dem Schornstein kommt, und in die Herrengasse mit der Kirche Heiligenblut hinein. Der Kirchturm unterscheidet sich in seiner Ausführung von anderen gezeichneten Versionen zu dieser Zeit. Vor dem Rathaus zwei Wachhäuschen. Im Rathausgebäude links Läden erkennbar, mitunter die Aufschrift "J. Klein". In der Herrengasse ragt der Giebel des Hauptzollamtes (heute Herrengasse 15) neben kleineren Häusern deutlich hervor, Rauch kommt aus seinem Schornstein.
StandortBeginn Sackstraße Richtung Hauptplatz, von erhöhtem Standpunkt aus.
Datierung1860
ProduktionCarl Reichert (Zeichner) GND
G. Heisinger (Stecher)
Anton Burger (Verleger)
ObjektartGrafik
Technik Stahlstich , Tiefdruck , Druckgraphik , Graphik
Format/Maße150 x 200 mm
Farbe schwarz/weiß
SchlagworteRathaus, Statue, Gebäude, Platz, Kirche, Kutsche, Pferd, Wachhäuschen, Kind, Mann, Frau, Person, Turmuhr, Marktstand, Öffentlicher Raum, Verkehr
LiteraturDie Kunstdenkmäler der Stadt Graz. Die Profanbauten des 1. Bezirks (= Österreichische Kunsttopographie Bd. LIII.) , S. 214.
Eigentümer Stadtmuseum Graz GmbH Graz Museum
InventarnummerGRA-00172
Permalinkhttps://gams.uni-graz.at/o:beurb.00172