BildgegenstandBlick auf das Gelände der Leonhardkirche, dem Tor mit den Heiligenstatuen beidseitig, den Friedhofsmauern und den Nebengebäuden vom Leonhardplatz aus gesehen. Auf der linken Seite das ehemalige Mauthaus im Dornspergerhof mit einem Schranken an der Stadtgrenze Richtung Riesstraße, im Hintergrund davon ein Hügel mit einigen nicht näher identifizierbaren Gebäuden. Spaziergänger, Kutsche und eine Person mit Hund, die einen Karren zieht.
StandortAuf dem Leonhardplatz, vor den den Toren der Leonhardkirche.
Datierung1850
ProduktionJosef Franz Kaiser (Lithograf) GND
ObjektartGrafik
Technik Farblithographie , Lithographie , Flachdruck , Druckgraphik , Graphik
Format/Maße86 x 155 mm
Farbe farbig
SchlagworteGebäude, Statue, Kirche, Hund, Mauthaus, Verwaltung, Vorstadt, Gasthaus, Pferd, Person, Frau, Mann, Kutsche, Straßenlaterne, Öffentlicher Raum, Straße, Umland, Stadtentwicklung, Verkehr
LiteraturPopelka, Fritz: Stadtgrenzen. In: Die Geschichte der Stadt Graz, Bd. 1., S. 229
Eigentümer Stadtmuseum Graz GmbH Graz Museum
InventarnummerGRA-00163
Permalinkhttps://gams.uni-graz.at/o:beurb.00163