Slideshow

Onlineportal der archäologischen Sammlungen

Originalsammlung und Virtueller Rundgang

Gefäß, Schale

LIDO SourceDruckversion« zurück zur Kategorie

Objekt

ObjekttypGefäß, Schale
MaterialKeramik
InventarnummerKFUG IA Inv. G 198
GattungAttisch, Klassisch
StilRotfigurig
Datierungum 460 v. Chr.
FundortUnbekannt
BeschreibungScherben einer Schale Form B Junger Tänzer
MaßeHöhe: 4,2 cm
Tiefe: 0,7 cm
Durchmesser: 24,2 cm
IkonographieInnen: Oberes Ende eines Knotenstocks. A: Nackter Jüngling, der einen zusammengefalteten Mantel von vorne über Brust und Oberarme geworfen hat, in einem Tanzschritt nach links, wohin auch sein bekränzter Kopf gewendet ist. B: Rechter Unterarm und Hand einer Figur, die mit nach links ausgestrecktem Arm einen gefalteten Mantel hält. Die Figur befindet sich rechts neben der Henkelpalmette, von der sich nur mehr der Trieb samt Volute erhalten hat.
Anmerkungnahe dem Klinik-Maler
ZustandSechs Scherben einer Schale. Vier anpassende Scherben zusammengesetzt, eine größere Fehlstelle in Gips ergänzt und schwarz bemalt (das Motiv auf der Außenseite orangefarben ergänzt): Fragment A. Zwei weitere Scherben zusammengesetzt: Fragment B (bei Beazley nicht erwähnt). Fragmente A und B nicht anpassend. Entlang der Bruchkanten einige kleinere Absplitterungen.
Statuspubliziert
LiteraturCVA Graz Universität 1, Taf. 55, Beilage 15, 3
BAPD, 209993
Schwarz 1997, 125-128 Taf.25 Abb.68-71
Agora XXX, 28 Nr.1473 Taf.139
Vierneisel – Kaeser 1990, 293-303 Nr.48,1-49,9b Taf.48,1-49,9b
Permalinkhttp://gams.uni-graz.at/o:arch.2439
Handlehdl.handle.net/11471/507.10.157
LizenzCreative Commons BY-NC-SA 4.0