Slideshow

Onlineportal der archäologischen Sammlungen

Originalsammlung und Virtueller Rundgang

Gefäß, Schale

LIDO SourceDruckversion« zurück zur Kategorie

Objekt

ObjekttypGefäß, Schale
MaterialKeramik
InventarnummerKFUG IA Inv. G 194
GattungAttisch, Frühklassisch
StilRotfigurig
Datierung480–470 v. Chr.
FundortUnbekannt
BeschreibungSchale Typus B
MaßeHöhe: 6,8 cm
Durchmesser: 27,2 cm
IkonographieInnen: Ein Knabe hält in seiner linken Hand ein Netz mit Quaste hoch, dessen Inhalt als schwarze Masse angegeben ist. Sein Kopf ist im Profil der Flügelfrau zugewandt, er eilt aber, wie ein Rest seines linken Beines zeigt, von ihr weg.Die Frau in dünnem, durchsichtigen Chiton und mit Sakkos auf dem Kopf. In ihrer (verlorenen) Rechten hält sie ein Kerykaion. A, B Fünf Frauen eilen auf einen in der Mitte sitzenden bärtigen Mann mit Stirnglatze in Chiton und Mantel zu.
AnmerkungMaler der Schale Louvre G 265
ZustandVon den sechs erhaltenen Fragmenten des Schalenbeckens (Rand- und Wandzone) konnten fünf wieder zusammengesetzt werden, zwei Fehlstellen in Gips ergänzt, eine davon im Zentrum der Schale. Innerhalb der Bildfelder orangefarben, an der Unterseite schwarz bemalt. Das sechste, nicht anpassende, aber sicher zugehörige Fragment ist heute verloren und zeigte Reste zweier nach rechts gewandter Figuren.
Statuspubliziert
LiteraturLehner u. a. 1993, 38-40 Nr.21 Abb.30-31
CVA Graz Universität 1, Taf. 53, Beilage 15, 2
BAPD, 204536
Permalinkhttp://gams.uni-graz.at/o:arch.2435
Handlehdl.handle.net/11471/507.10.153
LizenzCreative Commons BY-NC-SA 4.0