QhoD – Digitale Edition von Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie 1500–1918

QhoD ediert Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie von Beginn der diplomatischen Beziehungen zwischen der Habsburgermonarchie und dem Osmanischen Reich an der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert bis zum Untergang beider Reiche am Ende des Ersten Weltkriegs.

Dokumente)

Zugänge zum Material

Über die Gesamtübersicht aller Quellen in QhoD sind die in allen QhoD-Projekten edierten Quellen anhand von Quellengattung, Sprache und Urheber sowie über die Zeitachse recherchierbar. In der tabellarischen Übersicht können Dokumente nach einzelnen Metadatenfeldern gefiltert und sortiert werden.

Darüber hinaus sind die edierten Quellen auch über eine Volltextsuche durchsuchbar, wobei eine Platzhaltersuche mit * möglich ist. Vorläufig nur im Projekt Die Internuntiatur des Johann Rudolf Schmid zum Schwarzenhorn (1649) ist auch eine erweiterte RegEx-Suche implementiert, die in Zukunft auch in den anderen Projekten zur Verfügung stehen wird.

In Planung ist auch eine Registeransicht zu den Ereignissen, Orten und Personen, welche bislang in der Modularen Protosopographischen Registratur (MPR) als Personen und Orte geführt werden.