Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1607/1608, fol. 8v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 8v [^] »

Empfangen in rahtstraffen

Item 62 lb 10 ß von herrn Anderes Bischoff, pfarherren
zu Pfündt, wegen auszgegoszener schmach und lester
wortten

Item 17 lb 11 ß 4 d von herrn rahtsherr Spörlin wegen
begangenen frävels in aufhebung des rechens
am spitz in Riechemer teüch

Item 40 lb von etlichenCaspar Hüglin, Heinrich Werden-
berg, Samuel Küen und n. Brodtbeckh wegen wieder
die ordnung ihr verkaufft brodt mehr als zu
leicht befunden worden

Item 10 ß umb nicht geliefferten fleischumbgelt

Item 12 lb 10 ß von Hansz Jacob Falkner, dem weinschencken,
umb willen er gebeürender maszen sein wein nit
verumbgeltet und anschreiben laszen

Item 10 lb vom Balthasar Mürg und dasz wegen mit
Jacob Zoszen geüebten schlaghandlung

Item 10 lb von Matthis Schücklin von Liebstorff umb
willer er ein wundthat auch an einem frombden Zu
Rothen Kannen begangen

Item 99 lb 16 ß von etlichen persohnen, so auf ihren ihrten
gehaltenen ihrten hochzeiten mehr tisch, als die ordnung
zuläst, gehebt haben

Item 100 lb von Ruprecht Rüesterer und dasz wegen
ihme von junker Paulusz Weiszen seligen logiert worden

Summa 352 lb 17 ß 4 d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1607/1608weniger

Datenkorb