Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1607/1608, fol. 17r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 17r [^] »

Wallenburg

Vom zoll 233 lb 4 ß

Vom wein umbgelt und bösen
pfenning
502 lb 3 ß 6 d

Metzger umbgelt 21 lb 16 ß 4 d

Von der jahrsteür 90 lb 1 ß

In pfennig zinsen 9 lb 1 ß 2 d

In fräveln und buszen 53 lb 13 ß 4 d

Von des meyers hofzinsz 2 lb 6 ß

Von Heckendornsz zinsz 6 lb 5 ß

Mehr von herr Beat Branden
herreichend
6 lb 5 ß

Von Stambachs zinsz 16 lb 18 ß 6 d

Von der oberen burten zinsz 2 lb 10 ß

Von Daniel Steigers zinsz 5 lb

Von Thüring Velbers zinsz 6 lb

Von des Goldners zinsz 1 lb 14 ß

Von den einzügen 31 lb 5 ß

Von den abzügen 3 lb

Für ungnoszame 0

Von der sägen zu Rigotzschweil 2 lb

Vom höwzechenden zu Wallenburg 2 lb 10 ß

Von Hansz Schneiders seligen erben
ab Bilstein wegen des underen
stuckh weids
7 lb 10 ß

Von Hansz Gigelman von Buben-
dorff die vierdte zahlung wegen
seines stieffvatters seligen
erbfahls
50 lb

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1607/1608weniger

Datenkorb