Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1605/1606, fol. 42r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 42r [^] »

Den zechenden wein zusammen, desz-
gleichen die weinzuber ein und
auszzeführen
1 lb 10 ß

Beden banwartten den schuldtwein
zusammen zutragen
12 ß

Verzehrt, als dasz gericht zu Muttentz
besetzt worden
8 lb

Verzehrt, als das gericht zu
Mönchenstien besetzt
6 lb 10 ß

Als zu Muttentz mit den under-
thanen gerechnet, ist verzehrt 1
8 ß 13 ß 4 d

Bey rechnung mit denen von
Mönchenstein und Aliszheim verzehrt
6 lb 12 ß

Dem predicanten zu Mönchenstein
geben
15 ß

Verhaget an den matten 7 lb 10 ß

Zu Arliszheim, Hagenthal, Ober-
weiler, Therweiler, Ettingen
und Hoffstett gerichts und anderen
kosten auszgeben
8 lb 9 ß

Balthasar Meüszlin durchs gantz
jahr zum bronnen zulugen
3 lb

Über gefangne gangen, so nüt gehept 2 lb 13 ß

Verzehrten undervögt, banwartten
und andere lauffende botten
in meiner gnädigen herren geschefften
6 lb 13 ß

« --- »

Fussnotenapparat

Sachanmerkungen

1) Fehler des Schreibers: statt 8 lb sind 8 ß geschrieben.

Jahrrechnung Stadt Basel 1605/1606weniger

Datenkorb