Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1605/1606, fol. 28v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 28v [^] »

Gemein auszgeben

Item 7 lb 19 ß 8 d ist verzehrt, als der schultheis
zu Liestal praesentiert worden

Item 3 lb dem gericht ann dasz Johanni mahl zustewr

Item 3 lb der zunfft Zu Weinleüthen ans mahl zustewr,
da der schlag gemacht worden

Item 5 lb 16 ß 8 d dem gerichtschreiber für die
prothocol

Item 3 lb 15 ß umb grien wax ihme, grichtschreiberen
an der laden zu besiglen

Item 30 lb der zunfft Zum Schlüszel, als
meinem herren burgermeister

Item 25 lb 18 ß der zunfft Zu Schmiden, als
als meinen herren zunfftmeister

Auf Johanni
geschenckt worden

Item 43 lb 18 ß 6 d darmit herrn doctor Bredenraht
Zum Storcken ausz der herberg gelöszt

Item 18 lb umb 18 masz malvasier, so der landtgravin
aus Heszen verehrt worden

Item 11 lb 11 ß den sundersiechen zu Sant Jacob für zween
zinsz auf Oszwaldi und Jacobi

Item 6 lb 5 ß den müllerherren zuproben

Item 454 lb 1 ß 3 d herrn Samuel Burckarten umb
363¼ ellen weisz und schwartz linsch tuch zu
15 batzen

Item 269 lb 17 ß 9 d herren Baptista Ziser von Linn
umb 9 stückh und 2 ellen weiszen und schwartzen
stammet, dasz stuckh à 23¾ gulden

Summa 883 lb 2 ß 10 d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1605/1606weniger

Datenkorb