Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1603/1604, fol. 40v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 40v [^] »

In verleihung des zehenden
zu Oltingen verzehrt
16 lb 15 ß

Dem hardtvogt iahrlohn 4 lb

Über weg verbeszerung umb
dasz schlosz
4 lb 17 ß

Bottenlohn 3 lb 9 ß

Als ich die zinsz und rütti-
güetter von dorff zu dorf
registriert, ist aufgangen
16 lb 15 ß

Vom Rickenbacher weyer zu-
verbeszern
9 lb 10 ß

Vom Normadingen weyer
zuverbeszern
5 lb 18 ß 6 d

Als in selbigen weyer fore-
len gesetzt, verzehrt
1 lb 16 ß

Umb ein newen waszer
trog ins schlos
2 lb 15 ß 8 d

Von den früchten, so gehen Basel
gefüehrt worden, zoll zu Rhinfelden
4 ß

Umb ziegel, kaminstein und
kalch, auch davon zubresten und füehren
9 lb 17 ß 4 d

Dem maurer von tachungen
und mauren zumachen
20 lb 5 ß

Von sand und steinen zufüehren 1 lb 16 ß 8 d

Von tillen zu sägen und füehren 2 lb 11 ß 6 d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1603/1604weniger

Datenkorb