Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1603/1604, fol. 19r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 19r [^] »

In pfennig zinsen 9 lb 1 ß 2 d

Vom weinumbgelt und bösen
pfenning
523 lb 18 ß

Metzgerumbgelt 16 lb 9 ß 4 d

Von der jahrsteür 90 lb 1 ß

In fräveln und buszen 65 lb

Von des meyers hofzinsz 2 lb 6 ß

Von Heckendorns zinsz 6 lb 5 ß

Mehr von herr Beat Branden herreichend 5 lb 18 ß 6 d

Vom Stambachs zinsz 16 lb 18 ß 6 d

Von der obern bürtten zinsz 2 lb 10 ß

Von Daniel Steigers zinsz 5 lb

Von Hansz Guntharts zinsz 6 lb 5 ß

Von Thüring Felbers zinsz 6 lb

Von des Goldners zInsz 1 lb 14 ß

Von den einzügen 6 lb 5 ß

Von den abzügen 11 lb 5 ß

Für ungnoszamme 0

Von der sägen zu Rigotschweil 2 lb

Von der hammerschmidte zu Wallen-
burg
3 lb

Vom höwzehenden zu Wallenburg 2 lb 10 ß

Von Hansz Schneider ab Bilstein
weegen das undern stuck weidts
7 lb 10 ß

Ausz 2 omen wein erlöszt 3 lb

Für kolen von dem hammerschmidt 8 lb 2 ß 2 d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1603/1604weniger

Datenkorb