Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1597/1598, fol. 10r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10r [^] »

Empfangen in rahtstraffen

Item 10 lb von Hanns Biberstein, dem weiszbeckhen,
umb willen er über verbott vor seinem
hausz schwein reverenter eingestelt

Item 5 lb von Marx Heidelin, der wacht halb
rahtstraff

Item 6 lb von 3 metzgern von Liestel

Item 5 lb vom metzger zu Mutentz

Straf, wegen sie
das fleisch wider
ordnung auszghauwen

Item 125 lb von Sebastian Falckhnern, umb willen
er das gebott, sich in herbrig zeenthalten,
nachmalen übersehen rahtstraf

Item 111 lb empfangen von etlichen personen, so
auf ghaltnen ihren irten hochzeiten mehr disch,
als die ordnung zulaszt, ghept haben

Summa in rahtstraffen
empfangen tut
658 lb 5 ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1597/1598weniger

Datenkorb