Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1596/1597, fol. 28r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 28r [^] »

Dem stattschreiber die freyheiten
auf dem platz zelesen
5 ß

Der thumbprobstei für den
zehenden auf der schützen-
matten
10 ß

Dem banwarten ehnet Rheins
von meiner gnädigen herren holtz
zehüeten
0

Der Rebleüth zunfft wegen
desz gescheidts auf Martini
0

Der weinleüth zunfft fecht-
gelt
1 lb 10 ß

Der zunfft Zum Schlüszel die
durchgehende güeter in der
mesz zebehalten
0

Den sinnschreibern für ein
Martins ganns
3 ß

Dem sinnknecht für ein
Osterlam
1 lb

Dem gscheid auf die Auffart
umb den ban zeryten
1 lb

Summa huius medii folii
4 lb 8 ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1596/1597weniger

Datenkorb