Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1595/1596, fol. 10r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10r [^] »

Inn zinsen empfangen

Item 1825 lb, thut 1460 gulden à 15 batzen, empfangen
von unsern Eidtgnoszen der statt Mülhausen,
so sie dem gmeinen gut für 2 jarzinns, alls
auf Laurentzii anno et cetera 1592 unnd 93 ver-
fallen unnd schuldig worden, erlegts ihr
stattschreiber den 19. Septemptris anno et cetera 95

Item 625 lb, thund 500 gulden à 15 batzen, empfangen
von der statt Straszburg zinns, so sie dem
gemeinen gut auf Mathiae anno et cetera 95 ver-
fallen unnd schuldig worden

Item 875 lb, thund 700 gulden, empfangen von herrn
marggraff Georg Friderichen zu Baden
zinns, so ihr fürstliche gnaden dem gmeinen gut auff
Martini anno et cetera 95 verfallen

Item 250 lb empfangen von herrn Andres Ryffen
zinns, so er dem gmeinen gut auff Galli
anno et cetera 1595 verfallen

Item 812 lb 10 ß, thund 650 gulden, empfangen aber
von ihme, herrn marggraff Georg Friderichen,
zinns, so ihr fürstliche gnaden dem gmeinen gut auff
Georgii anno et cetera 96 verfallen, erlegt den
3. Maii anno et cetera 96

Item 281 lb 5 ß, thund 225 gulden, empfangen von
der statt Sollothurn, so sie dem gmeinen gut
für 3 zinns, alls auf Invocavit anno et cetera
94, 95 und 96 jedes jars 75 gulden verfallen

Item 812 lb 10 ß, thund 650 gulden, empfangen aber
von herrn marggraff Georg Friderichen
zinns, so ihr fürstliche gnaden dem gmeinen gut auf Georgii
anno et cetera 95 verfallen

Item 94 lb 13 ß 6 d von erstermelten 650 gulden wegen

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1595/1596weniger

Datenkorb