Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1591/1592, fol. 36v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 36v [^] »

Auszgeben

Item 57 lb 14 ß haben die herren gsandten
der 11 orten loblicher Eidtgnoszschafft
bei letstgehaltner landtsgmeindt zu
Liestel verzehrt

Item 144 lb 15 ß haben die herren gsandten
von Uri, Schweitz und Zug sampt den herrn,
so ihnen gselschaft gleistet, Zum Storckhen
alhie verzehrt

Item 678 lb 5 ß haben die herrn gsandten von
übrigen orten, als Zürich, Bern, Lucern,
Underwalden, Glaris, Freiburg, Sollothurn
und Schafhausen Zur Cronen alhie ver-
zehrt

Item 8 lb zalt umb malvasier, hippocras
unnd brot, so den herren gsandten
obgemelt in die vordre stuben
geben worden

Item 5 lb haben vier botten von Zürich unnd
Schafhausen Zur Cronen alhie verzehrt

Item 55 lb 16 ß ist mit allem uncosten
aufgangen unnd verzehrt, alls
Rickhenbacher und Ormelinger weyer
gevischet, die visch herab zefüehren,
deszgleich die weyer wider zebesetzen
und die setzvisch hinauf zefüehren

Item 8 lb 6 ß ist für unsern antheil desz
bottenlohns zum hertzogen von Würten-
berg Samuel Hubers halb et cetera zalt
worden

Item 1 lb 2 ß 6 d dem schützenknecht von
der matten nachts zeverwahren

Item 3 lb 10 ß 2 d geben meister Laurentz
Richarten von 352 clafter holtz
auszzetheilen

Item 13 lb 4 d geben roszlohn den bläsern umb
den bann zuryten

Summa huius medii folii
963 lb 2 ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1591/1592weniger

Datenkorb