Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1591/1592, fol. 35v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 35v [^] »

Auszgeben

meinen gnädigen herrn unnd dero underthonen
güetlicher handlung pflegt unnd
einandern verglichen alhie Zur Cronen
sampt den herrn, so ihnen gselschafft gleistet
verzehrt

Item 173 lb 16 ß haben auch gedachte von
6 orten herrn gsandte zu Liestel
verzehrt

Item 9 lb 8 ß Zum Pfauwen umb sieszen
wein zallt der Zur Cronen
getrunckhen

Item 7 lb 5 ß hatt der weyerherr,
alls er auf den weyer in ämptern
gwesen, verzehrt

Item 10 lb 10 ß ist durch die Wiesenherren
unnd wuhrmeister Zum Ochsen ehnet
Rheins verzehrt, alls das wuhr aufge-
thon worden

Item 6 lb 6 ß ist Zun Weinleüthen verzehrt,
alls der weinschlag gmacht worden

Item j lb 16 ß ist in machung der kornproben
aufgangen

Item 7 lb 10 ß, thut vier goldtgulden,
geben den vier gschwornen frauwen
zum guten jar

Item 3 lb geben hauszzinns für den zeüg-
warten, alls er ins steinmetzenmeisters
hausz gwesen

Item 10 lb dem rahtschreiber für hauszzins

Item 8 lb dem bronmeister auch für
hauszzinns

Summa huius medii folii
237 lb 11 ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1591/1592weniger

Datenkorb