Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1588/1589, fol. 33v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 33v [^] »

Gemein auszgeben

Item lvij lb x ß ist über die henckhi gangen,
so zu desz meyers von Altorf holtz-
flosz geschlagen worden

Item jc xiij lb iij ß iiij d geben umb 40 dotzet
doppelt yszen schuflen, das dotzet
per 30 batzen sampt dannach die furacht
von Mentz

Item iijc xx lb xj ß x d umb 52 centner 69 pfund
stockhblei, den center per 5 gulden 2 batzen

Item vijc lxxiij lb viij ß iiij d geben umb 131
musqueten, jede mit aller zugehört 14 gulden
ein ort, sodann 26 hockhen, jeden per 2 gulden,
unnd 36 pandelier, das dotzet à 5 gulden,
ins zeüghausz

Item iijc vij lb x ß geben umb 16 center 74 pfund
zintstrickh, das pfund per 4 und 5 ß

Item ijc lxxxij lb x ß geben umb 10 centner
21 pfund schieszbüchsenpulver, den centner per 20,
auch theils à 23 gulden

Item lxiiij lb xiij ß iiij d umb harnist,
plächen rüstungen, krägen, beintäschen et cetera

Item vc lij lb xiij ß vj d geben umb
110 centner 53 pfund isen, den centner per
4 gulden

Item vjc viij lb xiiij ß vj d geben, von 20
stückhli strichbüchsen, haben 97 centner 39 pfund
gewogen, zugieszen, von jedem centner
5 gulden sampt abgang

Item jc xxxv lb v ß von 4 stückhli büchsen
zum hagel geschütz zugieszen, haben 21 centner
64 pfund gwegen

Summa huius medii folii
3215 lb 19 ß 10 d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1588/1589weniger

Datenkorb