Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1588/1589, fol. 30v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Lukas Meili
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 30v [^] »

Verschenckht unndt durch
Gott geben

Item xx lb, thund 10 cronen, geben könglicher majestät zu Franckhreich
tresoriern, alls sie den 85. jarzins erlegt
für trinckhgelt

Item xj lb v ß, thund 5 sonnen cronen, geben herrn statt-
schreiber Wurstisens seligen erben gleich wie
ubrige 3 ort verehrung wegen der müeh,
so er mit dem concept, was maszen Mülhausen
eingenomen et cetera, gehept

Item xv ßxviij lb geben den Würtenbergischen
zinsrichtern, als sie die zins für anno et cetera 87, 88
und 89 abgerichtet, für drinckhgelt

Item ij lb dem stattschreiber von Mülhausen, alls
er was marchzal erlegt

Item viij lb hatt herr Christman Fürfelder an die
kilchen im hindern Meinthal für unserer
gnädigen herren theil durch Gott gestürt

Item iiij lb ihme herrn Fürfeldern wegen desz
ritts Lauwis unnd Luggaris
für verehrung

Item xiiij lb, thund 7 sonnen cronen, geben dem
Genfischen zinsrichter, alls er die zins,
anno et cetera 89 verfallen, abgerichtet

Item iij lb xv ß geben dem margräfischen zins-
richter, als er die zinns anno et cetera 88 geliefert,
trinckhgelt

Item xij lb geben umb ein fenster sampt der
statt Basel ehren wappen, so der statt
Sollothurn verehrt worden

Item v lb geben dem landtschreiber zu Baden
für verehrung und quitung desz Osterreichischen
erbeinung gellts

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1588/1589weniger

Datenkorb